Baltikum-Reise: Das Programm

Im Juni 2016 bieten die SOS-Kinderdörfer weltweit eine Gruppenreise ins Baltikum an. Zwölf Tage lang wartet ein abwechslungsreiches Programm auf die Teilnehmer.

Auf dem Programm steht ein Besuch im SOS-Kinderdorf Islice.

20.06.2016 - Flug ins Baltikum

Linienflug mit der Lufthansa von Frankfurt nach Vilnius. Nach Ihrer Ankunft am späten Abend Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

21.06.2016 - Vilnius: Rom des Ostens

Sehen Sie in der Altstadt die bedeutendsten Kirchen, wie die St. Stanislav- Kathedrale, das gotische Ensemble St. Anna und Bernhardiner-Kirche, das Tor der Morgenröte und die Stadtmauer mit der Kapelle, die die Schwarze Madonna von Vilnius birgt. Am späteren Nachmittag Freizeit oder optional Besuch des "Zentrums für Toleranz", einer Zweigstelle des Staatlichen Jüdischen Gaon-von-Vilnius- Museums. (F, A)

22.06.2016 - Vilnius – Trakai – Klaipeda

Am Vormittag verlassen Sie Vilnius und fahren nach Trakai. Über eine lange Holzbrücke gelangen Sie zur gotischen Wasserburg, die wie gemalt in dem See liegt. Das mittelalterliche Herz von Litauen schlägt wieder in der perfekt restaurierten Residenz. Ihr heutiges Tagesziel ist Klaipeda, an der Ostseeküste gelegen. (F, A)


Die Reiseroute führt durch Litauen, Lettland und Estland.

23.06.2016 - Sommerfrische auf der Kurischen Nehrung

Von Klaipeda aus setzen Sie mit der Fähre auf die Kurische Nehrung über. Über die sandige Landzunge entlang der alten Poststraße via Juodkrante fahren Sie in den Fischerort Nida, wo Sie das Thomas Mann Haus besichtigen. Beeindrucken werden Sie im Anschluss die schneeweißen Sandberge der Dünen, zu denen Sie eine kleine Wanderung unternehmen. Nach einer Bootsfahrt entlang der Dünen etwas Freizeit und Abendessen in einem Restaurant in einem der alten Fischerhäuser. (F, A)

24.06.2016 - Klaipeda – Riga

Nach dem Frühstück verlassen Sie Klaipeda und steuern das zweite baltische Land – Lettland – an. Kurz vor der Grenze Halt in Siauliai am "Berg der Kreuze". Für das katholische Litauen ist es ein magischer Ort des Glaubens, aber auch des Nationalbewusstseins. Weiterfahrt zum Barockschloss Rundale, welches zu den bedeutendsten Baudenkmälern des Barock und des Rokoko in Lettland gehört. (F, A)

25.06.2016 - Riga: Lettische Avantgarde

Heute spazieren Sie durch das Jugendstilviertel, vorbei an einzigartigen Fassaden voller Reliefs und Ornamente. Ferner sehen Sie u. a. die mittelalterlichen Gildehäuser, das Häuserensemble „Drei Brüder“, die Petri und Jakobi- Kirche, das Schwarzhäupterhaus und den Rigaer Dom. Am Nachmittag bleibt Zeit für eigene Unternehmungen in der lettischen Hauptstadt. (F, A)

26.06.2016 - Gauja Nationalpark

Nach einem Abstecher auf Rigas Zentralmarkt Ausflug in den Gauja-Nationalpark, den ältesten Nationalpark in Lettland. Sie erklimmen die Burgruine von Turaida und genießen den Panoramablick auf die Lettische Schweiz. Unterwegs Mittagessen und zurück in Riga Zeit für eigene Erkundungen. (F, M)

27.06.2016 - Besuch im SOS-Kinderdorf Islice

Unsere Reise erreicht an diesem Tag ihren Höhepunkt. Im etwa 65 km südlich von Riga gelegenen SOS-Kinderdorf Islice haben in Not geratene Kinder ein neues Zuhause gefunden und wachsen in einer „richtigen Familie“ auf. Bei der Begegnung mit den Kindern, ihren SOS-Müttern und Mitarbeitern erfahren die Besucher, wie wichtig und wirksam die SOS-Arbeit ist. Dass das Ziel dieser Arbeit der Weg in die Selbstständigkeit ist, wird beim anschließenden Treffen mit Jugendlichen in der SOS- Jugendeinrichtung Jelgava deutlich. Nach einem gemeinsamen Mittagessen* steht der Rest des Tages zur freien Verfügung. (F, M)

28.06.2016 - Besuch des SOS-Familienstärkung-Programms

Am Vormittag erfahren Sie bei einem Besuch des SOS-Familienressourcen-Zentrums, wie durch unterschiedliche Programme engagierter SOS-Mitarbeiter gefährdete Familien vor dem Auseinanderbrechen bewahrt werden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen* steht der Nachmittag voraussichtlich zur freien Verfügung. (F, M)

29.06.2016 - Riga – Tallinn

Sie verlassen die lettische Hauptstadt in Richtung Estland. Gelegenheit zum Strandspaziergang und Aufenthalt am Strand in Pärnu. Weiterfahrt in die estnische Hauptstadt mit Halt an der Sängerbühne. (F, A)

30.06.2016 - Mittelalterliches Tallinn

Heute erkunden Sie zu Fuß die bezaubernde, mittelalterliche Altstadt Tallinns mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten. Nach etwas Freizeit am Nachmittag Abendessen in einem Restaurant. (F, A)

01.07.2016 - Abschied vom Baltikum

Freizeit bis zum Transfer zum Flughafen. Verabschiedung vom Guide und Rückflug nach Frankfurt. (F)


* Die Mittagessen am 27. und 28.06. werden von SOS-Lettland organisiert. Über eine Kostenbeteiligung in Form einer Spende würden wir uns sehr freuen.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)