Aktuelle Nachrichten aus Afrika

Lesen Sie aktuelle Nachrichten aus den Projekten der SOS-Kinderdörfer in Afrika. Bleiben Sie auf dem Laufenden!
  • Burundi: SOS-Jugendlicher stirbt durch Polizeikugel

    25.11.2015 - Die eskalierende Gewalt in Burundi hat nun auch das Leben eines ehemaligen SOS-Kindes gefordert. Der 27-jährige Cyrile wurde in Bujumbura von Polizisten erschossen. Mehr
  • Ebola-Slogan auf Ambulanzfahrzeug in Liberia

    Ebola-Epidemie bald endgültig überwunden?

    18.11.2015 - Ebola hat in Westafrika mehr als 11.000 Opfer gefordert. Die Epidemie könnte zum Ende des Jahres endgültig überwunden sein, wenn binnen 42 Tagen nun auch in Guinea keine weitere Neuerkrankung mehr auftritt. Mehr
  • SOS-Kinderdörfer warnen vor Genozid in Burundi

    10.11.2015 - "Die Gewalt weitet sich aus und droht, den ethnischen Konflikt zwischen den Bevölkerungsgruppen der Hutu und Tutsi wieder aufflammen zu lassen", warnte SOS-Pressesprecher Louay Yassin. Mehr
  • Sierra Leone Ebola-frei

    04.11.2015 - Nach fast zwei Jahren Ebola-Epidemie: Das stark betroffene Sierra Leone steht kurz davor, offiziell für Ebola-frei erklärt werden. Rund 20.000 Kinder in Westafrika wurden durch die Epidemie zu Waisen. Mehr
  • SOS-Kinderdörfer trauern um Henning Mankell

    05.10.2015 - In tiefer Anteilnahme nehmen die SOS-Kinderdörfer Abschied von Henning Mankell. Der schwedische Bestsellerautor ermöglichte mit einer Spende den Bau eines SOS-Kinderdorfs in Mosambik. Mehr
  • Malawi: Nach Dürre droht Hungersnot

    05.09.2015 - Nach einer Dürre droht im afrikanischen Malawi eine Hungersnot. Die SOS-Kinderdörfer leisten Nothilfe für Familien. SOS-Leiter Smart Namagonya im Interview. Mehr
  • SOS-Kinderdörfer: Bildung für Mädchen!

    27.08.2015 - 500 Tage sind seit der Entführung von mehr als 200 Schülerinnen durch die Terrorgruppe Boko Haram in Nigeria vergangen. Die SOS-Kinderdörfer fordern Nigeria und die Nachbarstaaten dazu auf, die Suche zu intensivieren. Mehr
  • Weltbevölkerungstag

    10.07.2015 - Am 11. Juli ist "Weltbevölkerungstag". Aktuell leben 7,2 Milliarden Menschen auf der Erde, in 35 Jahren sollen es schon 9,6 Milliarden sein, prognostiziert die UNO. SOS-Pressesprecher Louay Yassin im Interview. Mehr
  • Burundi: Schulen nach Unruhen wieder eröffnet

    06.07.2015 - Nach schweren Unruhen im Zuge der Präsidentschaftswahlen sind die Schulen in Burundis Hauptstadt Bujumbura ab heute wieder geöffnet. Mehr
  • Bildung für junge Menschen

    02.07.2015 - Die weltweite Bildungsarbeit der SOS-Kinderdörfer bietet jungen Menschen eine Perspektive. SOS-Ehrenpräsident Helmut Kutin hat Studenten aus Kinderdörfern in Berlin getroffen. Mehr