Aktuelle Nachrichten aus Amerika

Lesen Sie aktuelle Nachrichten aus den Projekten der SOS-Kinderdörfer in Nord-, Zentral- und Südamerika. Unsere News halten Sie auf dem Laufenden!
  • Ecuador: Medizinische Hilfe nach dem Erdbeben

    23.05.2016 - Die SOS-Kinderdörfer arbeiten im Notfallcamp von Pedernales eng mit dem Medizinischen Katastrophen-Hilfswerk zusammen, um die Familien im Lager ärztlich zu versorgen. Der Zika-Virus und eine Nachbeben-Welle erschweren die Hilfe. Mehr
  • Venezuela: Sterblichkeitsrate von Säuglingen verhundertfacht

    23.05.2016 - Die SOS-Kinderdörfer schlagen Alarm: Während sich Präsident und Opposition in Venezuela Machtkämpfe liefern, sterben in den Kliniken immer mehr Babys. Mehr
  • Erdbeben Ecuador: 22.000 leben in Notlagern

    04.05.2016 - Nach dem Erdbeben in Ecuador verteilen die SOS-Kinderdörfer Hilfsgüter und betreuen Familien in den Notlagern. Sie warnen vor Tetanus und Gelbfieber. Mehr
  • Erdbeben in Ecuador: SOS leistet Nothilfe

    18.04.2016 - Nach dem verheerenden Erdbeben in Ecuador leisten die SOS-Kinderdörfer Nothilfe. "Die Menschen laufen verzweifelt durch die Trümmer auf der Suche nach Überlebenden", berichtet Gontran Pelissier, SOS-Leiter in Ecuador. Mehr
  • Kampf gegen Zika-Virus

    13.04.2016 - Im Kampf gegen die rasche Ausbreitung des Zika-Virus treffen die SOS-Kinderdörfer in gefährdeten Regionen erfolgreich Vorsichtsmaßnahmen. Mehr
  • SOS-Helden und Heldinnen 2015

    05.01.2016 - 2015 war ein bewegtes Jahr. Wir möchten Ihnen, stellvertretend für viele andere, acht "SOS-Helden" vorstellen. Mehr
  • Überschwemmungen in Asunción, Paraguay

    Schwere Überschwemmungen in Paraguay

    29.12.2015 - El Niño sucht Südamerika mit heftigen Überschwemmungen heim. In Paraguay mussten bisher 130.000 Menschen vor den Fluten fliehen. SOS evakuiert Menschen aus Asuncións Armenvierteln. Mehr
  • Peru: Aufwachsen ohne Gewalt

    16.12.2015 - Das Projekt „Grow without violence“ der SOS-Kinderdörfer in Peru kämpft mit Workshops und Kampagnen für das Recht auf eine gewaltfreie Kindheit. Mehr
  • New York: SOS-Junge spricht vor UN

    27.03.2015 - Der 14-jährige SOS-Junge Rodrigo aus Chile hat vor der UN-Versammlung in New York eine Rede gehalten und sich dabei für die Interessen von Kindern eingesetzt. Mehr
  • Haiti: Fünf Jahre nach dem Erdbeben

    12.01.2015 - Fünf Jahre nach dem verheerenden Erdbeben herrschen in Haiti weiter Bildungsnotstand und Armut. Aus der Aufbauhilfe der SOS-Kinderdörfer sind langfristige Projekte entstanden, die Kindern in Not eine Perspektive geben. Mehr