Plattensammlung für SOS: DJ ATB unterstützt Kinderdörfer

André Tanneberger alias ATB versteigert Plattenkoffer und spendet Erlös

21.07.2008 - Der in der internationalen Clubszene bekannte Trance-DJ ATB alias André Tanneberger unterstützt die SOS-Kinderdörfer schon seit einigen Jahren durch eine Patenschaft. Vor einigen Monaten entschied er sich, darüber hinaus aktiv zu werden. Der DJ versteigerte vier seiner Plattenkoffer und spendete den Erlös in Höhe von 1000 Euro den SOS-Kinderdörfern. Lesen Sie hier, was ihn dazu bewogen hat:
 

André Tanneberger alias ATB
André Tanneberger alias ATB
"Die Arbeit der SOS-Kinderdörfer verfolge ich schon seit geraumer Zeit. Und ich finde den Einsatz dieser Organisation für in Not geratene Kinder in der ganzen Welt einmalig. Was mich besonders fasziniert, ist die Möglichkeit, die Patenschaft für ein ganz bestimmtes Kind zu übernehmen und ihm über Jahre hinweg die finanziellen Möglichkeiten für eine sichere Zukunft zu geben. So habe ich bereits vor einiger Zeit die Patenschaft für ein kleines afrikanisches Mädchen übernommen und kann genau sehen, wie sie sich entwickelt und wie meine Unterstützung direkt vor Ort ankommt.

Es ist mir sehr wichtig zu sehen, dass sich in den SOS-Kinderdörfern die Hilfe auch dort auswirkt, wo sie angedacht ist. Daher war es für mich ganz klar, dass ich den Erlös der Versteigerung meiner Plattenkoffer über eBay ebenfalls den SOS-Kinderdörfern zukommen lasse. Und es müssen nicht immer große Summen sein. Auch kleine Spenden können helfen.

Handsigniertes Plattencase von ATB
Handsigniertes Plattencase von ATB
Ich selbst plane mit meiner Frau auch Kinder zu haben, doch nicht jedes Kind hat das Glück in einem sozial gefestigten Umfeld aufzuwachsen und einen normalen Bildungsweg zu gehen. Daher kann ich nur an jeden appellieren, die SOS-Kinderdörfer zu unterstützen.“

André Tanneberger im Juli 2008


Helfen Sie mit einer Spende!

Auch Sie wollen helfen? Bitte unterstützen Sie die SOS-Kinderdörfer mit einer Spende