Auf der Flucht

Westsudan: Im Lager von Abu Shouk leben 80.000 Menschen auf engstem Raum

19.07.2005 - Der Westsudan kommt nicht zur Ruhe: Abertausende Menschen haben Bleibe und Habe verloren. Am Rande der Provinzhauptstadt Al Fashir ist ein riesiges Flüchtlingslager entstanden. Während die Kämpfe anhalten, hat sich allein von November 2004 bis Mai 2005 die Zahl der im Camp Abu Shouk lebenden Menschen auf 80.000 verdoppelt.
Kinderlachen hat trotz allem überlebt - Foto: R. Pichler
Kinderlachen hat trotz allem überlebt - Foto: R. Pichler