Darfur-Flüchtlinge: Verstummte Kinderseelen

UNHCR-Sonderbotschafterin Angelina Jolie besucht Flüchtlingscamp im Tschad

12.03.2007 - Seit September 2006 helfen die SOS-Kinderdörfer Flüchtlingen aus Darfur, die im Tschad gestrandet sind. Im riesigen Flüchtlingscamp Oure Cassoni, wo 26.000 Menschen unter härtesten Bedingungen in der Wüste leben müssen, konzentrieren sich die SOS-Teams unter der Leitung von Yolanda van den Broek auf schwer traumatisierte Kinder und Frauen. Einige von ihnen hat UNHCR-Botschafterin Angelina Jolie gemeinsam mit Yolanda Ende Februar besucht.
Die Wasserversorgung in den Flüchtlingslagern ist eine Herausforderung - Foto: Y. van den Broek
Die Wasserversorgung in den Flüchtlingslagern ist eine Herausforderung - Foto: Y. van den Broek

Foto: Y. van den Broek
Foto: Y. van den Broek


Provisorischer Unterricht im Schatten von Bäumen - Foto: Y. van den Broek
Provisorischer Unterricht im Schatten von Bäumen - Foto: Y. van den Broek