Eva Köhler besucht SOS-Kinderdorf in Botsuana

Die Frau des Bundespräsidenten Horst Köhler würdigt bei ihrer Afrika-Reise die SOS-Arbeit

11.04.2006 - Die SOS-Kinder bereiteten der First Lady mit quirligen Marimba-Rhythmen und Blumen einen herzlichen Empfang. Eva Köhler griff zur Freude der Mädchen und Jungen selbst zum Schlegel und spielte zum ersten Mal in ihrem Leben einige Takte auf der Marimba, ein Schlaginstrument, das dem Xylophon ähnlich ist.
Herzlicher Empfang: Ein SOS-Kind heißt Eva Köhler mit Blumen willkommen - Foto: dpa
Herzlicher Empfang: Ein SOS-Kind heißt Eva Köhler mit Blumen willkommen - Foto: dpa

Die First Lady und die SOS-Kinder - Foto: dpa
Die First Lady und die SOS-Kinder - Foto: dpa