SOS-Kinderdörfer trauern um Hansheinz Reinprecht

14.04.2009 - Die SOS-Kinderdörfer trauern um Hansheinz Reinprecht: Der langjährige Weggefährte des SOS-Gründers Hermann Gmeiner ist am 8. April 2009 in Wien gestorben. Als erster Generalsekretär wirkte Hansheinz Reinprecht maßgeblich beim weltweiten Auf- und Ausbau der SOS-Kinderdörfer mit.
Hansheinz Reinprecht (rechts) mit Hermann Gmeiner - Foto: Alexander Gabriel, aus "Alle Kinder dieser Welt", Styria Verlag
Hansheinz Reinprecht (rechts) mit Hermann Gmeiner -Foto: Alexander Gabriel

"Er wird für immer mit dem SOS-Kinderdorf verbunden bleiben", sagt SOS-Präsident Helmut Kutin. "In seinem begeisternden Einsatz für die Idee Hermann Gmeiners war Hansheinz Reinprecht einzigartig und hat viele Türen geöffnet."

Hansheinz Reinprecht wurde 1925 in Klagenfurt geboren. Nach seinem Germanistik-Studium, das er 1949 mit der Promotion abschloss, arbeitete er als Journalist. Durch seine Tätigkeit für eine österreichische Tageszeitung begegnete er 1952 Hermann Gmeiner und begeisterte sich für die Idee der SOS-Kinderdörfer, verlassenen Kindern ein liebevolles Zuhause zu geben.

Seit 1955 war Reinprecht ausschließlich für die SOS-Kinderdörfer tätig: anfangs in den österreichischen SOS-Kinderdorf-Einrichtungen und später in der internationalen Arbeit. 1964 übernahm er das Amt des Generalsekretärs beim Dachverband SOS-Kinderdorf International, das er bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1990 innehatte.

Gemeinsam mit Hermann Gmeiner bereiste Hansheinz Reinprecht die ganze Welt, um den Bau neuer SOS-Kinderdörfer voranzutreiben. Als SOS-Generalsekretär begegnete er Persönlichkeiten wie Englands Königin Elizabeth II., Ägyptens Staatschef Gamal Abdel Nasser und dem Dalai Lama. Er musste aber auch mit Diktatoren und Militärmachthabern verhandeln, um den Boden für die SOS-Kinderdorf-Arbeit in den jeweiligen Ländern zu bereiten.

Für seine Verdienste und sein Engagement für die SOS-Kinderdörfer erhielt Reinprecht mehrere internationale Ehrungen. Bekannt wurde Hansheinz Reinprecht außerdem als Autor mehrerer Bücher über Hermann Gmeiner und die SOS-Kinderdörfer sowie zahlreicher Erziehungs- und Kinderbücher.

Als engagierter Mitstreiter und überzeugter Verfechter der SOS-Kinderdorf-Idee wird uns Hansheinz Reinprecht in liebevoller Erinnerung bleiben. Bis zuletzt war Reinprecht aktives Vorstandsmitglied im SOS-Kinderdorf-Verein Niederösterreich. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Ingeborg und den beiden Söhnen.