Häuser für Tsunami-Opfer in Indien

14.12.2005 - Knapp ein Jahr nach der verheerenden Flutkatastrophe in Südostasien kommt die Wiederaufbau-Hilfe der SOS-Kinderdörfer auch in Südindien weiter voran. SOS-Präsident Helmut Kutin hat in Pudupettai an der Ostküste Indiens die ersten zwölf von insgesamt 126 neu aufgebauten Familienhäusern der Regierung übergeben.
Der Wiederaufbau kommt gut voran - Fotos: Patrick Wittmann
Der Wiederaufbau kommt gut voran - Fotos: Patrick Wittmann

Diese beiden Mädchen können bald in ihr neues Zuhause einziehen: In Pudupettai entstehen Häuser für 126 Familien.
Diese beiden Mädchen können bald in ihr neues Zuhause einziehen: In Pudupettai entstehen Häuser für 126 Familien.