Helfen mit einem Abenteuer

Zwei Journalistinnen fahren eine Rallye durch West-Afrika und versteigern am Ziel ihr Auto für SOS-Kinder in Banjul

15.03.2007 - Die Rallye Dresden-Dakar-Banjul führt quer durch die Sahara. Mit einem Auto, das weniger als 500 Euro gekostet hat, machen sich zwei Frauen auf den Weg von Dresden nach Banjul, der Hauptstadt Gambias, um Spenden zu sammeln für das SOS-Kinderdorf Bakoteh.