Internet-Hit: Wer hilft diesem Jungen?

21.02.2014 - Ein 11-jähriger Junge sitzt ohne Jacke zitternd an einer Bushaltestelle in Oslo, Norwegen. Kameras filmen die Szene und zeigen, wie Passanten auf den Jungen reagieren. Würden Sie Johannes Ihre Jacke geben?


Mit diesem Video machen die SOS-Kinderdörfer in Norwegen auf die Situation der Flüchtlinge in Syrien aufmerksam: Etwa neun Millionen Menschen sind auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg in Syrien, die Hälfte davon sind Kinder. Sie haben kein Zuhause und keine warme Kleidung - sie brauchen dringend Beistand. Die SOS-Kinderdörfer leisten Flüchtlingen in Syrien Nothilfe. In den Wintermonaten hat SOS seine Hilfsaktionen weiter verstärkt: SOS-Helfer haben bereits Anfang Dezember damit begonnen, warme Kleidung und Decken an Flüchtlinge auszugeben.
 
"Wir appellieren an die Menschen, sich um die Kinder in Syrien genauso zu kümmern wie um diesen zitternden Jungen", sagt Synne Rønning, Pressesprecherin von SOS-Norwegen. Sie betont, dass die Gesundheit des jungen Schauspielers während der Dreharbeiten an keiner Stelle in Gefahr war.

Über eine Million Aufrufe über Nacht

Bereits nach nur zwei Tagen haben mehr als sechs Millionen Menschen das Video auf YouTube aufgerufen – der Clip verbreitet sich derzeit rasend schnell über Soziale Netzwerke wie Facebook und Co. Bitte weitersagen! Machen auch Sie mit: Teilen Sie das Video und unterstützen Sie die Nothilfe der SOS-Kinderdörfer in Syrien.

Syrien: Spenden Sie jetzt!

Jede Spende hilft: Unterstützen Sie die Nothilfe der SOS-Kinderdörfer in Syrien. Bitte helfen Sie Kindern auf der Flucht mit einer Spende!

 Jetzt helfen!