Kinder erfrieren in Peru

Nach Kälteeinbruch: SOS-Kinderdörfer leisten Nothilfe

01.08.2007 - Die Menschen in Peru werden von extremer Kälte heimgesucht. Der harte Winter im Anden-Hochland hat bereits die Leben von 50 Kindern gefordert. Die SOS-Kinderdörfer leisten Nothilfe. SOS-Mitarbeiter versorgen Familien - insgesamt 3000 Menschen - mit Hilfsgütern.
SOS-Mitarbeiter verteilen Hilfsgüter - Fotos: Fernando Espinoza
SOS-Mitarbeiter verteilen Hilfsgüter - Fotos: Fernando Espinoza

Die Kinder im peruanischen Hochland brauchen Hilfe!
Die Kinder im peruanischen Hochland brauchen Hilfe!