Würde und Verantwortung: Marken-Award 2010 für SOS-Kinderdörfer

10.03.2010 - Der Sonderpreis des Marken-Award 2010 geht an die SOS-Kinderdörfer weltweit. Den Marken-Award verleihen absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und der Deutschen Marketingverband (DMV) an Unternehmen sowie nicht-kommerzielle Organisationen für exzellente Leistungen in der Markenführung.

Preisverleihung: Marken Award 2010 für die SOS-Kinderdörfer
Preisverleihung: SOS-Geschäftsführer Dr. Wilfried Vyslozil nahm den Award entgegen, Comedian Dieter Nuhr hielt die Laudatio.
Zum kleinen Jubiläum des zehnten Marken-Award vergab die Jury, der Vertreter aus Wissenschaft, Verbänden und Unternehmen angehören, einen Sonderpreis an die SOS-Kinderdörfer weltweit. In der Begründung heißt es: "SOS-Kinderdörfer weltweit hat erkannt, dass soziale Bedeutung auch einer aktuellen Präsentation in der Öffentlichkeit bedarf. Die 2008 überarbeitete Marke - laut Marktforschung ohnehin die faszinierendste in ganz Deutschland - unterstreicht diese Absichten: Respektvolles Miteinander ist die größere Idee gegenüber dem 'karitativen Geben'. Würde und Verantwortung stehen im Zentrum des Handelns und der Markenkommunikation und keineswegs Betroffenheit."

Über 1.000 Gäste aus Management, Marketing, Medien und Agenturen feierten am Dienstagabend (9.3.) im Düsseldorfer Musical-Theater "Capitol" die Verleihung des Marken-Award 2010. SOS-Geschäftsführer Dr. Wilfried Vyslozil nahm den Award entgegen, Comedian Dieter Nuhr glänzte mit einer Laudatio für die SOS-Kinderdörfer weltweit.