Philippinen: SOS-Kinderdörfer verstärken Nothilfe

Bei der Verteilung der Hilfsgüter helfen auch SOS-Jugendliche

13.10.2009 -

Überfluteter Straßenzug im Bezirk Bayanan
Im Bezirk Bayanan stehen Häuser und Straßen immer noch unter Wasser.
13.10.09 - Zwei Wochen nach den verheerenden Überschwemmungen in der philippinischen Hauptstadt Manila: Viele Häuser sind nach wie vor überflutet, in einigen Bezirken steht das Wasser immer noch hüfthoch in den Straßen - und unzähligen Familien fehlt es immer noch am Nötigsten. Die SOS-Kinderdörfer haben ihre Nothilfe verstärkt. SOS-Mitarbeiter und SOS-Jugendliche versorgen weitere 1300 Familien mit Hilfsgütern.

Am 26. September traf der Taifun Ketsana die Philippinen und führte im Großraum der Millionenmetropole Manila zu schweren Überflutungen. Die SOS-Kinderdörfer starteten ein Nothilfe-Programm. Ausgangspunkt ist das SOS-Kinderdorf Manila, das sich im Vorort Muntinlupa City befindet und den Flutopfern in seiner Nachbarschaft beisteht. SOS-Mitarbeiter versorgten insgesamt 1100 obdachlose Familien, die in einer örtlichen Grundschule einquartiert wurden, mit Hilfsgütern: Neben Lebensmitteln und warmen Mahlzeiten erhielten die Flutopfer Kleidung, Decken und Medikamente. Bei der Verteilung halfen auch SOS-Mütter, Kinder und Jugendliche des nahen Kinderdorfs.

Mutter mit Baby in einer Notunterkunft in Manila
Eine Mutter mit ihrem Baby in einer Notunterkunft in Manila
Weitere Nothilfe-Aktionen: Hilfsgüter für 1300 Familien

In der vergangenen Woche begannen die SOS-Kinderdörfer, ihre Nothilfe auf weitere Bezirke in Muntinlupa City auszuweiten. Im Bezirk Bayanan, der noch überflutet ist, wurden 300 Familien mit Hilfsgütern versorgt. SOS-Mitarbeiter sowie Jugendliche aus dem SOS-Kinderdorf verteilten Reis, Konserven, Nudeln, Trinkwasser sowie Kochgeschirr und Matten für Babys. Außerdem wurden 400 Familien mit warmen Mahlzeiten versorgt. SOS-Mitarbeiter begutachteten zudem Schäden in überfluteten Häusern, um den Bedarf für die Instandsetzung zu ermitteln.

In dieser Woche ist geplant, Hilfsgüter an insgesamt 1000 Familien in den Bezirken Putatan and Cupang zu verteilen. Auch diese beiden Bezirke in Muntinlupa City stehen noch unter Wasser und die Bewohner leiden Not.

Unterstützen Sie die SOS-Nothilfe!
Jede Spende hilft: Unterstützen Sie die weltweiten Nothilfe-Aktionen der SOS-Kinderdörfer.
Bitte helfen Sie mit einer Spende!