RED HAND DAY 2015: Nein zu Kindersoldaten!

Die SOS-Kinderdörfer unterstützen die weltweite Initiative gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten

12.02.2015 - Der 12. Februar wurde vor über zehn Jahren als internationaler Gedenktag an das Schicksal von Kindersoldaten ausgerufen. An diesem sogenannten RED HAND DAY setzen Kinder aus allen Ländern mit roten Händen ein Zeichen dagegen, dass noch immer weltweit etwa 250.000 Mädchen und Jungen für die Kriegsziele von Erwachsenen missbraucht werden. In diesem Jahr protestieren auch Kinder aus neun SOS-Kinderdörfern gegen Waffen in Kinderhänden.