Ausstellung: SOS-Edition noch bis 22.12. in Berlin

07.12.2011 - Kunst kaufen – Kindern helfen! Bei der Vernissage der SOS-Edition 2011 gelang es: Die Editionen der brasilianischen Künstlerin Janaina Tschäpe und des polnischen Künstlers Slawomir Elsner begeisterten die Besucher der Vernissage.
 

SOS-Edition
von links: SOS-Vorstand Wilfried Vyslozil, Kirstin zu Hohenlohe, Slawomir Elsner (Künstler aus Polen), Hartwig Fischer (MdB), Sabine Conquest
„Ich finde die Arbeit der SOS Kinderdörfer spitze! Eine neue Chance für viele Kinder!“, so Hartwig Fischer, MdB, der neben Schauspieler Oliver Mommsen und Olympiasieger Christian Schenk einer der Gäste der Vernissage war.

Bereits nach einer Stunde waren alle 20 originalen Buntstiftzeichnungen von Slawomir Elsner, der auch bei der Vernissage anwesend war, ausverkauft. „Ich finde es wichtig, die SOS-Kulturinitiative zu fördern“, sagte der polnische Künstler. Auch für Janaina Tschäpe war sofort klar, dass sie die SOS-Edition mit einer ihrer Fotografien unterstützt: „Es ist wichtig für Kinder, ein Teil der Gesellschaft zu sein. Die Kinder sind unsere Zukunft. Natürlich muss man sie unterstützen.“

Durch den Verkauf der SOS-Edition konnten an diesem Abend insgesamt 12.600 Euro für die Arbeit der SOS-Kinderdörfer weltweit gesammelt werden.