SOS-Nothilfe in Pakistan: 6 Monate nach dem Beben

19.04.2006 - Die SOS-Kinderdörfer leisten weiterhin Nothilfe im pakistanischen Erdbebengebiet. Interview mit Safia Awan, Vizepräsidentin von SOS-Kinderdörfe in Pakistan, zum aktuellen Stand ein halbes Jahr nach der Katastrophe in Kaschmir:
Safia Awan und SOS-Botschafterin Prinzessin Salimah (r.) mit Kindern aus Muzzafarabad - Fotos: SOS
Safia Awan und SOS-Botschafterin Prinzessin Salimah (r.) mit Kindern aus Muzzafarabad - Fotos: SOS

Im SOS-Notaufnahmezentrum in Muzaffarabad: ein Vater mit seinem Sohn
Im SOS-Notaufnahmezentrum in Muzaffarabad: ein Vater mit seinem Sohn

Ein SOS-Rettungsteam hilft Erdbebenopfern in Chikar beim Aufbau von Hütten.
Ein SOS-Rettungsteam hilft Erdbebenopfern in Chikar beim Aufbau von Hütten.

Ein Junge aus dem Erdbebengebiet im SOS-Kinderdorf Lahore, wo er im nahen Krankenhaus behandelt wurde.
Ein Junge aus dem Erdbebengebiet im SOS-Kinderdorf Lahore, wo er im nahen Krankenhaus behandelt wurde.