Super-Taifun "Haiyan": Zuflucht im Kinderdorf

08.11.2013 - Der Sturm fegte Häuser hinweg, viele Orte sind von der Außenwelt abgeschnitten: Super-Taifun "Haiyan" wütet auf den Philippinen. Im SOS-Kinderdorf Calbayog haben Familien aus der Nachbarschaft Zuflucht gesucht. Derzeit sind alle philippinischen SOS-Kinder, Mütter und Mitarbeiter sicher.

Super-Taifun "Haiyan" stürzt die Philippinen ins Chaos.

Der Super-Taifun "Haiyan" ist einer der stärksten Taifune aller Zeiten. Mit Windgeschwindigkeiten von über 300 Stundenkilometer traf er auf die Insel Samar, etwa 600 Kilometer südöstlich von Manila. Von dort bewegte sich der mächtige Wirbelsturm in Richtung Nordwesten.
Der Taifun hinterließ massive Zerstörungen. In der östlichen Küstenstadt Tacloban, einer der ersten Stationen von "Haiyan", brachte der Sturm Gebäude zum Einsturz.
Die Behörden evakuieren Küstengebiete und gefährdete Regionen: Etwa eine Million flüchteten in Schutzräume.

Die SOS-Kinderdörfer Calbayog und Tacloban liegen in den betroffenen Regionen. Wie die Dorfleiter mitteilt, halten die Regenfälle und starken Windböen zwar noch an, aber alle SOS-Familien und Mitarbeiter sind in Sicherheit.

In Calbayog haben 33 Familien aus der Nachbarschaft Zuflucht im SOS-Berufsbildungszentrum gesucht, bis das verheerende Unwetter abklingt. Derzeit wütet der Taifun in der Nähe des SOS-Kinderdorfes Cebu, die Region wird von sintflutartigen Regenfällen und starken Winden heimgesucht. Die SOS-Familien befinden sich im Kinderdorf und sind sicher. Das Gebiet um das SOS-Kinderdorf Iloilo ist nur von Regenfällen betroffen.

Die genaue Zahl der Opfer und das Ausmaß der Schäden sind derzeit nicht bekannt. In Davao, Bataan , Lipa und Manila fallen bereits starke Regenfälle, doch der Taifun ist dort noch nicht angekommen.

Derzeit sind alle philippinischen SOS-Kinder, Mütter und Mitarbeiter sicher. Der Schulunterricht in den betroffenen Gebieten wurde bis auf weiteres eingestellt. Das nationale SOS-Büro ist geöffnet und in Alarmbereitschaft.

Der Taifun bewegt sich in Richtung Vietnam.

Unterstützen Sie die SOS-Nothilfe!

Jede Spende hilft: Unterstützen Sie die weltweiten Nothilfe-Aktionen der SOS-Kinderdörfer. Bitte helfen Sie mit einer Spende!

 Jetzt helfen!