Ubuntu-Magazin für BCP-Award nominiert

Das Magazin der SOS-Kinderdörfer hat Silber bereits sicher

09.05.2011 -

Ubuntu - Das Magazin für Kindheit und Kulturen
In der aktuellen Ausgabe von "Ubuntu" geht es um "Schuhe".
09.05.11 - Ubuntu, das Magazin für Kindheit und Kulturen, ist bei dem renommierten Wettbewerb "Best of Corporate Publishing"  (BCP) nominiert worden. Die Auszeichnung in Silber hat Ubuntu damit bereits sicher. Nun entscheidet sich, ob das Magazin der SOS-Kinderdörfer weltweit Gold erhält.

Ubuntu erzählt von Kindern hier und anderswo und von den Kulturen, in denen sie leben. Der Name "Ubuntu" übrigens kommt aus der Sprache der Zulu. Er bedeutet Respekt, Verantwortung, Solidarität.

Hier können Sie in die aktuelle Ausgabe von Ubuntu reinschnuppern und online durchblättern oder Ubuntu bestellen.

"Best of Corporate Publishing" kürt seit 2003 die besten Unternehmenspublikationen aus dem deutschsprachigem Raum. Unter 600 eingereichten Publikationen wurden dieses Jahr 167 nominiert. Die Auszeichnung wird in 28 verschiedenen Kategorien und vier Mal als Sonderpreis verliehen. Ubuntu wurde im Bereich "Non-Profit/Verbände/Institutionen" nominiert. Die Gold-Preisträger werden am 6. Juli 2011 beim BCP-Kongress "Corporate Attitude - Unternehmen zeigen Haltung" in Hamburg bekanntgegeben.