Überschwemmungen im Senegal: Die SOS-Kinderdörfer starten Nothilfe

31.08.2005 - Überflutete Straßen, zerstörte Häuser, verzweifelte Menschen: Der Hurrikan "Katrina" hat im amerikanischen New Orleans gewaltige Zerstörungen angerichtet - die Bilder gehen derzeit um die Welt. Doch eine andere Naturkatastrophe bleibt weitgehend unbeachtet: Die Menschen im Senegal werden von verheerenden Überschwemmungen heimgesucht. Die SOS-Kinderdörfer weltweit haben in dem westafrikanischen Land ein Nothilfeprogramm gestartet, das rund 175 Familien mit 650 Kindern unterstützt.
Dieses Bild entstand bei einer SOS-Hilfsaktion in Namibia. Aus dem Senegal haben wir derzeit kaum aktuelle Fotos (s.u.)
Dieses Bild entstand bei einer SOS-Hilfsaktion in Namibia. Aus dem Senegal haben wir derzeit kaum aktuelle Fotos (s.u.)

Ganze Viertel in Dakar wurden überschwemmt - Fotos: SOS
Ganze Viertel in Dakar wurden überschwemmt - Fotos: SOS

Hilfsgüter für Familien mit Kindern
Hilfsgüter für Familien mit Kindern