UN-Generalsekretär Ban Ki Moon trifft SOS-Kinderdorf-Präsident Kutin

28.09.2010 - Während einer Klausur von hochrangigen Vertretern der Vereinten Nationen (UN) im österreichischen Alpach hat SOS-Kinderdorf-Präsident Helmut Kutin den UN-Generalsekretär Ban Ki Moon getroffen.

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon und SOS-Kinderdorf-Präsident Helmut Kutin
UN-Generalsekretär Ban Ki-moon (l.) und SOS-Präsident Helmut Kutin (r.) - Toni Silberberger
Die UN-Klausur fand im Rahmen des 66. europäischen Forums in Alpach statt. Höchste Repräsentanten und Botschafter der Vereinten Nationen sowie Vertreter von Hilfsorganisationen und österreichische Politiker gehörten zu den Gästen des abschließendem Galadinners. Organisator und Gastgeber war das österreichische Bundesland Tirol.

Präsident Kutin nutzte die Gelegenheit, um mit UN-Generalsekretär Ban Ki Moon über die laufenden Hilfsaktionen in Haiti und Pakistan zu sprechen. Ebenso informierte er ihn über den aktuellen Stand der strategischen Ziele der SOS-Kinderdörfer, um noch viel mehr Kindern in Not helfen zu können.

Ban Ki Moon anerkannte die weltweite Arbeit der SOS-Kinderdörfer, die ihm sehr vertraut ist, und sicherte Präsident Kutin auch weiterhin seine volle Unterstützung zu.