Unruhen im Sudan: Ehemalige SOS-Kinder schützen Kinderdorf

02.08.2005 - In der sudanesischen Hauptstadt Khartum toben weiter Straßenschlachten. Ehemalige SOS-Kinder sind zu dem Kinderdorf in Khartum gekommen, um es vor Randalierern zu schützen. SOS-Kinder und Mitarbeiter sind nach wie vor sicher.