World's Children's Honorary Award an Jetsun Pema

Auszeichnung für die Leiterin der tibetischen SOS-Kinderdörfer in Indien

05.05.2006 - Jetsun Pema, die Leiterin der tibetischen SOS-Kinderdörfer in Indien, hat in Schweden den World's Children's Honorary Award erhalten.
Ama la (tibetisch für 'angesehene Mutter'): Jetsun Pema mit SOS-Kindern - Foto: SOS-Archiv
Ama la (tibetisch für "angesehene Mutter"): Jetsun Pema mit SOS-Kindern - Foto: SOS-Archiv