"ubuntu" - Das Magazin für Kindheit und Kulturen

"ubuntu" ist das Magazin der SOS-Kinderdörfer weltweit. Es erzählt von Kindern hier und anderswo und von den Kulturen, in denen sie leben. Der Name "ubuntu" übrigens kommt aus der Sprache der Zulu. Er bedeutet Respekt, Verantwortung, Solidarität.
Das Magazin "ubuntu" ist 2013 mit Erscheinen der Ausgabe 8 eingestellt worden. Hier finden Sie alle erschienenen Ausgaben zum Nachlesen.

Downloads

  • "ubuntu" Ausgabe 8

    Laden Sie die achte und damit die zuletzt erschienene Ausgabe von "ubuntu" als pdf herunter. Der Schwerpunkt in diesem Heft lag auf dem Thema "Nächte". (pdf. 9MB)

  • "ubuntu" Ausgabe 7

    In der siebten Ausgabe unseres Magazins "ubuntu" geht es um die Thematik der Gewaltfreiheit. Laden Sie hier das Heft runter. (pdf. 6MB)

  • "ubuntu" Ausgabe 6

    Laden Sie hier die dritte Ausgabe unseres Magazins "ubuntu" runter. In diesem Heft geht es um das Thema Großeltern. (pdf. 10MB)

  • "ubuntu" Ausgabe 5

    Laden Sie hier die fünfte Ausgabe des Magazins "ubuntu" runter. Schwerpunkt in diesem Heft war das Thema "Bessere Welt". (pdf. 7MB)

  • "ubuntu" Ausgabe 4

    "Dorfschönheiten" ist das Thema der vierten Ausgabe von "ubuntu". Laden Sie es hier runter. (pdf. 7MB)

  • "ubuntu" Ausgabe 3

    Laden Sie hier die dritte Ausgabe unseres Magazins "ubuntu" runter. In diesem Heft geht es um das Thema Schule. (pdf. 5MB)

  • "ubuntu" Ausgabe 2

    In der zweiten Ausgabe von "ubuntu" geht es um das Thema Schuhe und wie selbst alte, dreckige Schuhe für manch ein Kind die Schuhe des Lebens sein können. Laden Sie hier das Heft herunter. (pdf. 11MB)

  • "ubuntu" Ausgabe 1

    Laden Sie hier die erste Ausgabe im neuen Design von "ubuntu" runter. Das große Thema in diesem Heft: Zeit des Übergangs: Wie die Zuni- Indianer den Eintritt in die Welt der Erwachsenen zelebrieren. (pdf. 8MB)

  • "ubuntu" Erstausgabe

    Laden Sie hier die erste Ausgabe des Heftes "ubuntu" mit dem Schwerpunkt "Gefährliche Hilfe" runter. (pdf. 15MB)