Dschibuti: Computer fürs Armenviertel

Wir bauen ein neues SOS-Kinderdorf - Doku-Reihe Teil 5

SOS-Kinderdörfer errichtet in einem riesigen Slum in Dschibutis Hauptstadt ein Bildungszentrum.

 

Computer und Internetzugang für die Ärmsten der Armen? In Balbala, einem riesigen Slum über der Hauptstadt von Dschibuti will SOS Kinderdörfer weltweit ab Oktober genau dies ermöglichen. Mehr als 300.000 Menschen leben in dem Armenviertel, und die Mehrheit hat weder Arbeit noch die Chance auf eine Ausbildung.

Mitten hinein in die Wellblechhütten baut SOS-Kinderdörfer weltweit ein Bildungszentrum. Mit Seminarräumen, einer Leihbücherei, und viel Platz, damit junge Bewohner von Balbala sich treffen und austauschen können. So vielen wie möglich sollen zudem von Lehrkräften mit bereit gestellten Computern sowie freiem Internetzugang Fähigkeiten vermittelt werden, die ihnen helfen, eine gute Arbeit zu finden - in Verwaltung, Handel, Tourismus. Finanziert wird das Projekt vom Verband Deutscher Reeder und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Weitere Projekte von SOS-Kinderdörfer

Und dies ist nur eines von drei Projekten, die SOS-Kinderdörfer weltweit noch in diesem Jahr in Dschibuti starten wird. Weiter oben im Norden wird das erste SOS-Kinderdorf in Betrieb genommen. In Tadjourah, wo sich die Nachfahren der Afar-Nomaden niedergelassen haben. Über 100 Waisen und Sozialwaisen werden hier ihr Zuhause finden. Mit einem eigenen SOS-Kindergarten gleich daneben. Im Zentrum der Stadt, angebunden an die Gemeinschaft im Ort.

Hier sollen die Kinder behütet aufwachsen können und zugleich lernen, sich später eine eigene Existenz aufzubauen. Bereits jetzt finden Kinderdorf wie Bildungszentrum großen Anklang in Dschibuti. Sie sollen Modellcharakter haben für die gesamte Region am Horn von Afrika haben und damit auch einen Beitrag zur Prävention von Piraterie leisten.

Helfen Sie Kindern in Not!

Schenken Sie Not leidenden Kindern eine Zukunft: Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in Afrika - helfen Sie mit Ihrer Spende!

 Jetzt helfen!