SOS-Geschichten aus Europa

Kinderschicksale, Interviews mit SOS-Kinderdorf-Müttern, Reportagen und Video-Dokus von unseren Projekten: Tauchen Sie ein in die Welt der SOS-Kinderdörfer in Europa! Machen Sie sich ein Bild von unserer Arbeit und lernen Sie unsere SOS-Kinder und Mitarbeiter kennen.
  • Video: Kinder helfen Kindern

    Kinder in Deutschland helfen Kindern in Ostafrika

    Als Natalie (14), Lukas (11) und Jonas (8) aus Villingen Bilder von hungernden Kindern in Ostafrika sahen, wollten sie unbedingt helfen. Und so kamen sie auf die Idee eine Brötchenbringaktion zugunsten der SOS-Kinderdörfer zu starten. Video ansehen
  • Nastya: Zierlich, aber stark!

    Nastya: Zierlich, aber stark!

    Die siebenjährige Nastya lebt seit sie zwei Jahre alt ist im SOS-Kinderdorf Borovljany, Weißrussland. "Sie hat ein Engelsgesicht", lacht Sviatlana, ihre SOS-Mutter, "aber sie kann stur sein wie ein Esel!" Mehr...
  • Emi soll es einmal besser haben

    Emi soll es einmal besser haben

    Endlich darf Emi zur Schule gehen! An ihrem ersten Schultag war das mazedonische Roma-Kind bereits neun Jahre alt. Ihre Eltern konnten sie erst mit Unterstützung der SOS-Kinderdörfer einschulen. Mehr...
  • Bildergalerie: Was wir träumen

    Bildergalerie: Was wir träumen

    Was wir träumen" ist ein Theaterprojekt, bei dem jugendliche Flüchtlingen aus dem Clearing-house Salzburg auf der Bühne stehen. Besuchen Sie unsere Bildergalerie von der Premiere. Mehr...
  • "Wir waren eine ganz normale Familie"

    Sveta, 12, ist HIV-positiv. Das ukrainische Mädchen wurde im Krankenhaus durch eine verunreinigte Bluttransfusion infiziert. Dank der Unterstützung durch die SOS-Kinderdörfer in der Ukraine hat Svetas Mutter Tanya wieder Hoffnung für ihr Kind. Mehr...
  • Hesmat im Kinderdorf in Österreich

    Hesmats Flucht

    Vertraue niemandem", wurde Hesmat vor Beginn seiner Reise immer wieder eingebläut. Nach der Machtübernahme der Taliban nahm der damals 11-Jährige eine Odyssee auf sich und flüchtete alleine von Afghanistan bis ins SOS-Kinderdorf nach Österreich. Mehr...
  • 'Ich habe hier ein Zuhause - und das ist das Wichtigste im Leben!'

    "Ich habe hier ein Zuhause - und das ist das Wichtigste im Leben!"

    Olegs Mutter trank sich zu Tode - im SOS-Kinderdorf Puschkin bei St. Petersburg ist der Junge aufgeblüht. Mehr...
  • „Das SOS-Kinderdorf war ein Geschenk“

    "Das SOS-Kinderdorf war ein Geschenk"

    Karl Moser, Jahrgang 1946, kam als 11-jähriger ins SOS-Kinderdorf Imst. Er erzählt von seinen Jugendstreichen und von den Begegnungen mit Hermann Gmeiner. Mehr...
  • "Weihnachten haben wir unsere Freude miteinander geteilt"

    Monika Lienhart ist im SOS-Kinderdorf Imst aufgewachsen. Besonders gern denkt sie an die Weihnachtszeit zurück. Mehr...
  • Ausgesetzt in Eiseskälte, aufgeblüht im Kinderdorf

    Ausgesetzt in Eiseskälte, aufgeblüht im Kinderdorf

    Mischa hat im SOS-Kinderdorf in Weißrussland ein liebevolles Zuhause gefunden - in unserem Film sehen Sie, was aus dem Jungen geworden ist! Mehr