NGO-Aktionsgemeinschaft zur EU-Kinderrechte-Strategie

SOS-Kinderdörfer sind Gründungsmitglied der Aktionsgemeinschaft

Was kann und muss die EU tun, um die Rechte und den Schutz der Kinder zu stärken? Damit beschäftigen sich Hilfsorganisationen in der Child Rights Action Group (CRAG).

Als die Europäische Kommission 2006 eine Kinderrechtsstrategie für die EU ankündigte, formierte sich Child Rights Action Group (CRAG). In der informellen Aktionsgemeinschaft  arbeiten nichtstaatliche Hilfsorganisationen zusammen, um bei Entwicklung und Umsetzung der EU-Kinderrechtestrategie mitzuwirken. Die SOS-Kinderdörfer sind Mitglied der Aktionsgemeinschaft und waren an deren Gründung beteiligt.