Child Rights Connect - NRO-Gruppe für die Kinderrechtskonvention

SOS-Kinderdörfer sind Vollmitglied und in mehreren Untergruppen aktiv

 

Wie ist es weltweit um die Rechte der Kinder bestellt? In welchen Ländern wird die UN-Kinderrechtskonvention verletzt? Dies hat der UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes regelmäßig zu prüfen. Beraten wird er dabei von Child Rights Connect (früher: NRO-Gruppe für die Kinderrechtskonvention bzw. NGO group for the Convention on the Rights of the Child).

Das Netzwerk internationaler Nichtregierungsorganisation (NRO bzw. englisch NGO - Non-Governmental Organization) hat seinen Sitz in Genf und firmierte früher als NRO-Gruppe für die Kinderrechtskonvention bzw. NGO group for the Convention on the Rights of the Child). Die SOS-Kinderdörfer sind seit 2002 Vollmitglied der NRO-Gruppe. SOS ist in verschiedenen Untergruppen aktiv, insbesondere in der Arbeitsgruppe zum Thema Kinder ohne elterliche Fürsorge. Diese wurde gebildet, um die UN-Richtlinien zum Schutz von Kindern ohne elterliche Betreuung zu formulieren.