"Wohlstand verpflichtet"

Warum sich Musikredakteur Werner Kehl für die SOS-Kinderdörfer entschieden hat

Helfen ist für ihn ein Auftrag: Werner Kehl - Foto: Bettina Keller
Helfen ist für ihn ein Auftrag: Werner Kehl - Foto: Bettina Keller