Beuys oder nicht Beuys?

In einer geheimnisvollen Kunstauktion versteigern die SOS-Kinderdörfer spektakuläre Werke für den guten Zweck: "SOS-Kunststück 2008"

Könnte diese Zeichnung noch von Joseph Beuys stammen? Die Fettecke war eines der berühmtesten Werke des 1986 verstorbenen Künstlers. Vor langer Zeit wurde sie skandalträchtig von einer Putzfrau vernichtet. Wenn nicht er, wer ist dann der Schöpfer des Werkes „Aufbau von Fettecke“? Ein berühmter Schüler? Ein Verehrer? Oder stammt es doch noch aus der Hand des Meisters? Und: Was könnte es wert sein?

Es ist wieder SOS-Kunststück-Zeit: Noch bis zum 29. Mai 2008 kommen dieses und knapp 90 weitere Werke von berühmten Künstlern und aufstrebenden Talenten auf eBay täglich unter den Hammer. Anders als in allen anderen Kunstauktionen bleibt in jedem Fall bis zum Schluss geheim, welcher Künstler welches Werk geschaffen hat. Das heißt, die Auktion ist auch ein Ratespiel, sie birgt ein gewisses Risiko, aber vor allem beachtliche Gewinnchancen.

Um die Ersteigerer aber nicht ganz im Unklaren zu lassen, geben wir immerhin preis, welche Künstler sich beteiligen: Andreas Hofer, Jonathan Meese, Anselm Reyle, André Butzer – sie und viele andere sind dabei!

Der Erlös von SOS-Kunststück 2008 kommt wie immer den Kindern zugute. In diesem Jahr soll er u.a. nach Estelí in Nicaragua gehen, wo die SOS-Kinderdörfer verschiedene Projekte aufbauen, um Familien zu stärken und so vor dem Auseinanderbrechen zu bewahren.

So kommt man zu einem Kunstwerk:

  1. Auf der Internetseite www.sos-kunststueck.de finden Sie die Liste der teilnehmenden Künstler und die Fotos der Werke.
  2. Raten Sie, wer welches Bild gemalt haben könnte, oder lassen Sie Ihr Herz entscheiden.
  3. Von jedem Bild führt ein Link direkt zur Auktion auf eBay.
  4. Link clicken und mitsteigern!
  5. Sobald der Hammer gefallen ist, erfolgt die Auflösung und der Künstler wird bekannt gegeben.

Viel Spaß beim Raten und noch mehr Erfolg beim Ersteigern!

Sendefertige Radio-O-Töne können kostenlos unter
www.medienkontor-audio.de/beitraege/sos-kinderdoerfer  herunter geladen werden.

Druckfähige Bilder und weitere Informationen unter: www.sos-kunststueck.de/presse

München, 14.05.2008

Für Rückfragen und Kontakte zur Berichterstattung (z.B. Künstler, Ersteigerer) wenden Sie sich bitte an:

SOS-Kinderdörfer weltweit
Ingrid Famula,
Pressesprecherin/Leitung Kommunikation
Tel.   089/17 914 - 264
Mail: ingrid.famula@sos-kd.org

  • Pressemitteilung vom 14.05.2008

    14.05.2008 - 14.05.2008 - In einer geheimnisvollen Kunstauktion versteigern die SOS-Kinderdörfer spektakuläre Werke für den guten Zweck: "SOS-Kunststück 2008" Mehr...