Mehr als 500 Gebote für den guten Zweck: SOS-Kunststück erfolgreich gestartet

SOS-Kinderdörfer versteigern weitere 54 hochkarätige Kunstwerke

13.10.10 - Mit mehr als 500 Geboten für den guten Zweck ist SOS-Kunststück, die Benefiz-Kunstauktion der SOS-Kinderdörfer weltweit, erfolgreich gestartet und geht in eine spannende zweite Woche. Die Begeisterung bei den Bietenden wächst: Nicht nur Kunstfans verfolgen Tag für Tag beim online Marktplatz eBay und über www.sos-kunststueck.de das Rennen um die besten Bilder. 15 Werke kamen bereits unter den Hammer. Das sind mehr als 4000 Euro für die SOS-Familienhilfe in Lettland. Noch 54 Kunstwerke bekannter Künstler und junger Talente werden bis zur Finissage am 28. Oktober 2010 in Hamburg anonym versteigert und zwar jeden Tag bei eBay. Der online Marktplatz unterstützt die Charity-Auktion der SOS-Kinderdörfer von Anbeginn im Jahr 2003. Seitdem hat sich SOS-Kunststück von einem Geheimtipp zu einer festen Größe entwickelt.

Die Bietenden wissen nicht, von welchem Künstler welches Bild stammt. Wer steigert, muss seinen Geschmack entscheiden lassen. Dieses Ratespiel hat seinen besonderen Reiz. 67 Künstler, deren Werke auch bei den renommierten internationalen Kunst-Auktionen begehrt sind, haben Bilder für den guten Zweck gespendet. Von Andrè Butzer, Sven Drühl, Andy Hope 1930 (früher: Andreas Hofer) über Jonathan Meese bis Claudia Zweifel. Ebenfalls  haben die Schauspielerin Hannelore Hoger und der Kabarettist Dieter Nuhr jeweils ein Werk gestiftet.

So kann jeder mitsteigern:

1. Auf der Internetseite www.sos-kunststueck.de sowie unter www.eBay.de/starsandcharity finden Sie die Liste der teilnehmenden Künstler und die Fotos der Werke.
2. Sie können raten, wer welches Bild gemalt hat oder Ihren Geschmack entscheiden lassen.
3. Von jedem Bild führt ein Link direkt zur Auktion bei eBay.
4. Link klicken und mitsteigern!
5. Sobald der Hammer gefallen ist, erfolgt die Auflösung und der Künstler wird bekannt gegeben.
Viel Spaß beim Raten und noch mehr Erfolg beim Ersteigern!

Für Rückfragen und Kontakte zur Berichterstattung (z.B. Künstler, Ersteigerern aus den Vorjahren) wenden Sie sich bitte an:

SOS-Kinderdörfer weltweit
Ingrid Famula
Pressesprecherin/Leitung Kommunikation
Tel.   089/17 914 - 264
Mail: ingrid.famula@sos-kd.org