Filme: Neuanfang nach der Tsunami-Flut

Neuer Lebensmut, Neuanfang, ein neues Zuhause: Unsere Dokus aus Indonesien und der südindischen Tsunami-Region zeigen beispielhaft, wie die SOS-Kinderdörfer Kindern und Familien nach der Flut geholfen haben. Machen Sie sich ein Bild!
  • Indonesien: 10 Jahre nach dem Tsunami

    Mistahuna Jannah (17) ist eine Tsunami-Halbwaise. Ihre Mutter und Schwester sind 2004 bei der verheerenden Flutkatastrophe in Indonesien ertrunken, der Vater war danach schwer traumatisiert. Im SOS-Kinderdorf Banda Aceh fand sie ein neues Zuhause. Video ansehen
  • Vanitha

    Neuanfang im Fischerdorf

    Als Vanitha 9 Jahre alt war, nahm die Tsunami-Flut ihr die Mutter und den kleinen Bruder. Vanitha und ihr Vater überlebten, doch sie standen nach der Katastrophe vor dem Nichts. Durch die Not- und Wiederaufbauhilfe der SOS-Kinderdörfer ist das Fischerdorf neu errichtet worden. Vanitha und ihr Vater haben wieder ein Heim und eine Existenz. Video ansehen
  • Tsunami: Kinderdorf

    Ein Zuhause für Tsunami-Waisen

    Ihre Mutter wurde durch den Tsunami in den Tod gerissen, ihr Vater begann zu trinken und vernachlässigte seine Kinder. Heute wachsen Thangalakshmi und Pushpa im neu errichteten SOS-Kinderdorf Nagapattinam in Südindien auf. Video ansehen
  • Tsunami: Sozialzentrum

    Neuer Lebensmut für Familien

    Psychologische und medizinische Betreuung, Schulung und Starthilfe beim Aufbau einer Existenz: So hat die SOS-Familienhilfe Witwen in der südindischen Tsunami-Region beigestanden. "Jetzt verdienen wir unser eigenes Geld, wir unterstützen uns gegenseitig und werden immer mutiger", sagt Leelavathy, eine 30-jährige Witwe. Video ansehen

Danke für Ihre Unterstützung!

Die SOS-Kinderdörfer danken allen ganz herzlich, die Herz gezeigt haben und unsere Not- und Wiederaufbauhilfe nach der Tsunami-Flut unterstützt haben. Sie haben es möglich gemacht, dass wir den Kindern und Familien in den Tsunami-Gebieten nachhaltig helfen konnten!