Nachrichten aus Sierra Leone

Aktuelle Nachrichten von den SOS-Kinderdörfern in Sierra Leone: Lesen Sie unsere SOS-News!
  • Trotz Ebola: Bestnoten für SOS-Schüler

    26.01.2016 - Der Ebola-Epidemie zum Trotz schnitt eine SOS-Hermann-Gmeiner-Schule in Sierra Leone als beste Schule Westafrikas ab. Mehr
  • WHO erklärt Liberia für Ebola-frei

    14.01.2016 - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Liberia offiziell als Ebola-frei erklärt. „Das Leid der Menschen, insbesondere der Kinder, ist jedoch noch lange nicht vorbei“, betont Louay Yassin, Pressesprecher der SOS-Kinderdörfer weltweit in München. Mehr
  • Ebola-Slogan auf Ambulanzfahrzeug in Liberia

    Ebola-Epidemie bald endgültig überwunden?

    18.11.2015 - Ebola hat in Westafrika mehr als 11.000 Opfer gefordert. Die Epidemie könnte zum Ende des Jahres endgültig überwunden sein, wenn binnen 42 Tagen nun auch in Guinea keine weitere Neuerkrankung mehr auftritt. Mehr
  • Sierra Leone Ebola-frei

    04.11.2015 - Nach fast zwei Jahren Ebola-Epidemie: Das stark betroffene Sierra Leone steht kurz davor, offiziell für Ebola-frei erklärt werden. Rund 20.000 Kinder in Westafrika wurden durch die Epidemie zu Waisen. Mehr
  • Sierra Leone: Ebola-Beauftragter besucht SOS-Kinderdörfer

    06.02.2015 - Der Sonderbeauftragte der Bundesregierung im Kampf gegen Ebola, Walter Lindner, hat sich ein Bild von der Lage in Sierra Leone gemacht. Mehr
  • Sierra Leone: SOS nimmt Ebola-Waisen auf

    02.02.2015 - Das SOS-Kinderdorf Makeni in Sierra Leone hat die ersten Ebola-Waisen aufgenommen. Weitere werden folgen: Aus den Ebola-Zentren werden immer mehr verwaiste Kinder entlassen, die dringend ein dauerhaftes Zuhause brauchen. Mehr
  • Ebola-Waisen: SOS verstärkt Hilfe

    04.12.2014 - Verwaist und verstoßen: Unzählige Ebola-Waisen kämpfen in Westafrika ums Überleben. Die SOS-Kinderdörfer in Liberia und Sierra Leone leisten Nothilfe für 2700 Ebola-Waisen. Mehr
  • Ebola und Malaria: Die vergessenen Toten

    19.11.2014 - Während Ebola in Westafrika grassiert, fordern auch Krankheiten wie Malaria immer mehr Opfer. Die Klinik der SOS-Kinderdörfer in Monrovia rettet jeden Tag Kinderleben. Mehr
  • Ebola: Schulen bleiben geschlossen

    07.11.2014 - Wegen der Ebola-Epidemie in Westafrika bleiben die Schulen für fünf Millionen Kinder geschlossen. In den SOS-Kinderdörfern erhalten die Kinder Heimunterricht. Mehr
  • Ebola: Haben Sie keine Angst, Mr. Woode?

    06.11.2014 - Ebola fordert immer mehr Opfer, jede Berührung kann tödlich enden: Emmanuel Woode, Leiter der SOS-Kinderdörfer in Sierra Leone, erzählt, wie er, seine Familie, seine Mitarbeiter und die SOS-Kinder mit der Epidemie leben. Mehr