SOS-Zusatzeinrichtungen in Mthatha

Der Eröffnung des SOS-Kinderdorfes Mthatha im Jahre 1997 folgte eine rasante Entwicklung. Schnell wuchs das Engagement der SOS-Kinderdörfer über die Mauern des Dorfes hinaus: Es entstanden ein SOS-Kindergarten, ein Medizinisches Zentrum und eine Grundschule. All diese Einrichtungen sind von unschätzbarem Wert in einer dichtbesiedelten Region, in der es an allen Ecken und Enden an Sozialeinrichtungen fehlt.