Bolivien

Wie die SOS-Kinderdörfer in Bolivien helfen

Die Kinder in Bolivien brauchen Ihre Hilfe!

Als Evo Morales Ende 2005 als erster Indigener in der Geschichte Boliviens zum Staatspräsidenten gewählt wurde, stellte er unter anderem die Bekämpfung der Armut in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Weiteres zentrales Thema seiner Politik ist die vollständige Integration der indigenen Bevölkerungsmehrheit in das politische und wirtschaftliche Leben. Ein Anfang ist gemacht, doch vor allem in den ländlichen Gebieten fehlt es viele Menschen immer noch am Nötigsten. Darunter sind viele Kinder.

Kinder Bolivien Spende Patenschaft
Sie haben ein Zuhause im Kinderdorf gefunden: SOS-Kinder in Bolivien

Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in Bolivien!

Die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in Bolivien begann 1968 mit dem ersten Dorf in Jordán bei Cochabamba. Heute, knapp 40 Jahre später, gibt es in dem Andenstaat insgesamt 43 SOS-Einrichtungen. Neben den Kinderdörfern spielen vor allem die 12 Sozialzentren eine tragende Rolle bei unserer Arbeit in Bolivien. Sie unterstützen bedürftige Familien in der Nachbarschaft des Kinderdorfes durch medizinische Versorgung, Beratung und Fortbildungskurse.

Großen Zuspruch in der Bevölkerung finden beispielsweise die SOS-Tagesmütterprogramme, die so genannten "Hogares Comunitarios". Dabei werden in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Kindertagesstätten aufgebaut. Frauen aus der Umgebung können in den SOS-Sozialzentren eine Ausbildung als Tagesmutter machen und anschließend als Betreuerin in einer Tagesstätte arbeiten. Ziel des Programms ist es, jungen Frauen mit Kindern eine Möglichkeit zu bieten, aus dem Teufelskreis der Armut auszubrechen und deren Kinder besser zu fördern.

Heute gibt es in Bolivien folgende SOS-Einrichtungen: zehn SOS-Kinderdörfer, achtzehn SOS-Jugendeinrichtungen, drei SOS-Berufsbildungszentren und 12 SOS-Sozialzentren.

  • Helfen Sie Kindern in Not!

    Schenken Sie Not leidenden Kindern eine Zukunft: Unterstützen Sie die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in Lateinamerika - helfen Sie mit Ihrer Spende oder Patenschaft!

     Jetzt helfen!