Geschichten aus Kirgisistan

Bewegende Geschichten aus den Projekten der SOS-Kinderdörfer in Kirgisistan: Lernen Sie unsere SOS-Kinder und Mitarbeiter kennen!
  • Kirgisistan: Der kleine Hirte

    Mirlan lebt bei der Familie seines Onkels in Kirgisistan und durfte nicht zur Schule gehen. Die SOS-Familienhilfe hat es ihm ermöglicht. Mehr
  • Kirgisistan: "Sie waren wie wilde Tiere"

    Der Vater trank, prügelte und zündete vor den Augen seiner drei Kinder die geliebte Mama an. Adjamal (8) und ihre Bürder Adilet (6) und Makasat (10) haben Furchtbares erlebt, bevor sie im SOS-Kinderdorf Cholpon-Ata ein liebevolles Zuhause gefunden haben. Mehr
  • Kirgisistan: Mama kämpft für ihre Kinder

    Die SOS-Familienhilfe leistet in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek Hilfe zur Selbsthilfe und unterstützt so zum Beispiel die beiden Schwestern Hadidja (8) und Tatybyby (9). Mehr
  • "Star" möchte Bestseller schreiben

    Zhyldyz ist ein 16-jähriges Mädchen, das im SOS-Kinderdorf Bishkek in Kirgisistan lebt. Ihr Name bedeutet soviel wie "Stern" oder "Star" und sie möchte hoch hinaus! Mehr...
  • Ich bringe fast jeden zum Lachen!

    Ich bringe fast jeden zum Lachen!

    Parhat aus der SOS-Jugendeinrichtung Bishkek, Kirgisistan, lacht gerne und bringt seine Freunde zum Lachen. Er liebt Komödien - besonders den Film "Shrek". Mehr...