SOS-Kinderdorf Puschkin bei St. Petersburg

Das Dorf im Überblick

  • SOS-Kinderdorf St. Petersburg
    Das SOS-Kinderdorf Puschkin wurde im März 2000 eröffnet.
  • Bis zu 85 Kinder leben hier gemeinsam mit ihren SOS-Kinderdorf-Müttern in zwölf Familienhäusern.
  • Im Herbst 2003 konnten die ersten Teenager aus dem Kinderdorf in die SOS-Jugendwohneinrichtung in Sankt Petersburg einziehen. Hier wohnen die Jugendlichen während sie eine Berufsausbildung absolvieren oder eine weiterführende Schule besuchen. In der Gemeinschaft der Jugendwohneinrichtung lernen die jungen Erwachsenen Schritt für Schritt ein eigenständiges Leben zu führen. Ihre Betreuer unterstützen sie dabei.

  • Hilfe für Kinder in Not

    Die SOS-Kinderdörfer engagieren sich in 36 europäischen Ländern für verlassene und sozial benachteiligte Kinder. Helfen Sie mit Ihrer Spende oder Patenschaft!

     Jetzt helfen!