Nepal zwei Jahre nach dem Erdbeben

Nepal zwei Jahre danach

Auch zwei Jahre nach dem Erdbeben leben noch immer Hunderttausende in Trümmern. Vor allem Kinder sind die Leidtragenden.

Mehr erfahren
Ein neues SOS-Kinderdorf für Kriegswaisen in Syrien

Syrien: Ein Zuhause für Kriegswaisen

Ihre Eltern sind tot oder verschollen: Um syrischen Kriegswaisen ein Zuhause zu geben, eröffnen wir ein neues SOS-Kinderdorf bei Damaskus.

Helfen Sie jetzt!
Übernehmen Sie eine Patenschaft

Schenken Sie eine geborgene Kindheit

Mit einer SOS-Patenschaft geben Sie einem Kind ein liebevolles Zuhause in einem der über 560 SOS-Kinderdörfer weltweit.

Jetzt SOS-Pate werden!
Hunger: SOS leistet Nothilfe

Hunger: SOS leistet Nothilfe

Auf den Terror der Boko-Haram-Miliz folgt der Hunger im Nordosten von Nigeria: Die SOS-Kinderdörfer leisten Nothilfe.

Jetzt spenden!
Petition: Jobs für die Jugend weltweit

Bildung und Jobs für die Jugend weltweit

Die SOS-Kinderdörfer fordern einen Beschäftigungspakt für Jugendliche weltweit. Unterstützen Sie unsere Petition!

Jetzt Petition unterschreiben!

Wo wir helfen

Zur Übersicht
Wir sind auf allen Kontinenten für Kinder in Not aktiv. Mit 571 Kinderdörfern weltweit.
 

Hilfsprojekte

Alle Hilfsprojekte
 
  • SOS-Klinik in Somalia

    In Somalia ist das Leben tausender Kinder von Dürre, Bürgerkrieg und Terror bedroht. Die SOS-Klinik in Mogadischu hilft.

    Mehr erfahren
  • Flüchtlingskrise in Europa

    Auf der Flucht vor Krieg und Gewalt und Hunger fliehen unzählige Menschen nach Europa. Wir helfen Kindern und Familien.

    Mehr erfahren
  • SOS-Nothilfe in Syrien

    Sie fliehen im Kreuzfeuer, suchen Schutz vor Bombardements und Terror: Kinder in Syrien brauchen dringend Hilfe!

    Mehr erfahren

News

Alle News

2 Jahre nach dem Erdbeben in Nepal

21.04.2017 - Wie kommt der Wiederaufbau nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal voran? Noch immer leben Hunderttausende in Trümmern. Die SOS-Kinderdörfer fürchten um die Sicherheit der Kinder Mehr
Interview mit Katharina Ebel - Situation in Syrien nach Giftgas

Interview: Bürgerkrieg in Syrien

13.04.2017 - Katharina Ebel (Nothilfe-Koordinatorin der SOS-Kinderdörfer) spricht im Interview über die Ängste der Menschen vor Ort. Mehr

Venezuela: Gesundheitssystem vor Kollaps

12.04.2017 - Keine Medikamente, kein Verbandsmaterial, keine Desinfektionsmittel: Die medizinische Versorgung der Kinder in Venezuela ist nicht mehr gewährleistet. Mehr

Ihre Hilfe kommt an

Transparenz

Informieren Sie sich über die Einnahmen und Ausgaben der SOS-Kinderdörfer.
Jahresbericht als PDF

 

  • Ausgaben Stand 31.12.15
  • Einnahmen Stand 31.12.15

In die einzelnen Kontinente fließen von Ihrer Spende:

 

.

.

Geprüft und empfohlen! Von Spendern und Paten bewertet!
 
eKomi - The Feedback Company: Ich finde es Gut, das es diese Organisation gibt.

 

Warum ich die SOS-Kinderdörfer unterstütze

Zitate aller Unterstützer
  • Oliver Mommsen Ich habe drei Tage mit den Kindern im SOS-Kinderdorf Nairobi verbracht und habe gesehen, wo die Kinder vorher lebten. Ich bin davon überzeugt, dass die SOS-Kinderdörfer es schaffen, den Kindern ein neues Zuhause zu geben.

    – Oliver Mommsen

  • Simon Nink Ich unterstütze ein Kind in einem SOS-Kinderdorf in Bolivien, weil Kinder meiner Meinung nach am stärksten unter Bürgerkriegen, politischer Unstabilität und Armut leiden.

    – Simon Nink

Mein SOS-Kinderdorf

Mein SOS-Kinderdorf Entdecken Sie auf einer digitalen Weltreise die SOS-Kinderdörfer und erfahren Sie, was SOS-Paten und - Spender über die SOS-Kinderdörfer sagen!
Zeigen Sie Ihr Engagement!