Am 8.12. ist Tag der Bildung

Deutschlandweiter Aktionstag für mehr Bildungschancen | Social Media Mitmachaktion

Auch in diesem Jahr feiert Deutschland am 8. Dezember den Tag der Bildung – denn jeder Mensch soll die Chance erhalten, das Beste aus seinen Begabungen und seinem Leben zu machen. Machen Sie mit bei unserer Social Media Aktion, um Bildung zum Fliegen zu bringen!

Bildungsmacher und alle Interessierten teilen am 8. Dezember selbst ihre Forderungen nach mehr Bildungschancen auf den Social-Media-Kanälen. So schaffen wir öffentliche Aufmerksamkeit für Bildungsgerechtigkeit. 

Und so können Sie mitmachen: Posten Sie am 8. Dezember ein Selfie mit einem selbstgebastelten Papierflieger gemeinsam mit der Forderung:

„Wir müssen Bildung zum Fliegen bringen!“ oder fügen Sie mit
„Wir bringen Bildung zum Fliegen, indem … .“ Ihre persönliche Forderung hinzu.

Wichtig: #TagderBildung nicht vergessen. Denn alle Beiträge werden auf www.tag-der-bildung.de gesammelt und dokumentieren unsere Forderung.

Was ist der Tag der Bildung?

Am 8. Dezember ist wieder Tag der Bildung. Foto: SOS-Kinderdörfer / Jens Honoré

Der Tag der Bildung ist eine gemeinsame Initiative von SOS-Kinderdörfer weltweit, Stifterverband und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung. Überall in Deutschland finden deshalb rund um den Tag der Bildung am 8.12. verschiedene Aktionen statt, um zu zeigen, warum Bildung so wichtig für unsere Gesellschaft ist.

Jeder Mensch soll die Chance erhalten, das Beste aus seinen Begabungen und seinem Leben zu machen. Unabhängig von seiner Herkunft oder seinem sozialen Hintergrund. Eine Aufgabe, derer sich auch die UN-Generalversammlung in der "Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung" angenommen hat. Im Rahmen des vierten UN-Nachhaltigkeitsziels wollen die Vereinten Nationen inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und lebenslanges Lernen für alle fördern. Dennoch haben heute allein 264 Millionen Kinder und Jugendliche weltweit keinen Zugang zu Bildung.

Am vierten Tag der Bildung, am 8. Dezember 2018, wollen wir deshalb gemeinsam die Aufmerksamkeit auf fehlende Bildungschancen richten, aber auch Bildungsmachern in Deutschland und weltweit eine Plattform bieten. Seien Sie dabei!