Aktuelle Nachrichten aus Asien

Ganz nah am Geschehen: Aktuelle Nachrichten informieren Sie über die weltweite der SOS-Kinderdörfer in Asien. Unsere News halten Sie immer auf dem Laufenden.

  • Aleppo: "Der Winter wird eine Katastrophe!"

    18.11.2016 - Seit Tagen liegt Aleppo unter heftigem Beschuss. Die SOS-Kinderdörfer haben deshalb ihre Nothilfe in der Stadt vorläufig ausgesetzt. SOS-Mitarbeiterin Sarah Eldon über eine extrem schwere Entscheidung und die Lage der Menschen vor Ort. Mehr
  • Syrienkrieg: SOS setzt Nothilfe in Aleppo aus

    16.11.2016 - Wegen der zunehmenden Gewalt in Aleppo haben die SOS-Kinderdörfer ihre Nothilfe vorübergehend ausgesetzt. Bisher versorgte die Hilfsorganisation mehr als 25.000 Kinder und Erwachsene mit Nahrung und Kleidung in der umkämpften Stadt. Mehr
  • SOS-Nothilfe in Syrien: Essensverteilung in Aleppo

    Syrien: SOS verurteilt Angriff auf Hilfskonvoi

    21.09.2016 - Die SOS-Kinderdörfer sind entsetzt über den Angriff auf den Hilfskonvoi der UN und des Roten Halbmondes in Syrien. SOS arbeitet in Aleppo eng mit dem Roten Halbmond zusammen. Mehr
  • Waffenstillstand in Aleppo scheint zu halten

    13.09.2016 - Der syrische Waffenstillstand scheint am Dienstag weitgehend zu halten. Wie Mitarbeiter der SOS-Kinderdörfer aus Aleppo berichteten, konnte man in der Nacht zwar noch heftigen Beschuss im Süden der eingekesselten Stadt hören. Am Dienstag blieb es jedoch weitgehend ruhig. Mehr
  • Unterricht für Kinder im belagerten Aleppo

    26.08.2016 - Über 80 Prozent aller Schulen in Aleppo sind zerstört. Die SOS-Kinderdörfer organisieren Unterricht für die Kinder in der belagerten syrischen Stadt. Mehr
  • SOS weitet Nothilfemaßnahmen in Aleppo aus

    18.08.2016 - In der belagerten Stadt Aleppo gehen die Kämpfe weiter. Nahrung und Trinkwasser werden knapp und ständige Stromausfälle machen das Leben für die eingekesselten Menschen unzumutbar. Mehr
  • SOS fordert internationale Hilfe für Aleppo

    11.08.2016 - Die Kämpfe in Aleppo gehen trotz angekündigter Waffenruhe weiter. Die SOS-Kinderdörfer fordern eine Feuerpause und humanitäre Korridore unter Aufsicht der UN, um die Versorgung der Menschen in der belagerten Stadt zu sichern. Mehr
  • Als Schwangere mitten im Chaos von Aleppo

    05.08.2016 - Hadeel Karboutly, SOS-Mitarbeiterin im syrischen Aleppo, ist im achten Monat schwanger. Im Interview spricht sie über die aktuelle Lage in der belagerten Stadt und ihre ganz persönlichen Sorgen und Nöte. Mehr
  • Indien: SOS kritisiert neues Kinderarbeitsgesetz

    27.07.2016 - In Indien müssen über 50 Millionen Kinder zum Teil unter lebensgefährdenden Bedingungen auf Feldern oder in Minen schuften. Nun wurde das Gesetz gegen Kinderarbeit verschärft. Doch es bleiben Schlupflöcher. Mehr
  • Syrien: Enthauptung eines Kindes

    25.07.2016 - Neue Eskalation der Gewalt in und um Aleppo: Seit Tagen ist die belagerte Stadt in Syrien heftig umkämpft zwischen Regierungstruppen und deren Gegnern. Die SOS-Kinderdörfer verurteilen die Enthauptung eines Jungen aufs Schärfste. Mehr