Jochen Schropp startet "Lecker helfen" Spendenaktion

Schauspieler und Moderator Jochen Schropp und Schauspielerin Simone Hanselmann unterstützen die SOS-Kinderdörfer mit der Aktion "Lecker helfen"

16.05.2018 - Gemeinsam kochen und Gutes tun – unter diesem Motto luden Schauspieler und Moderator Jochen Schropp und Schauspielerin Simone Hanselmann ihre Freunde zu einem gemütlichen Abendessen nach Berlin-Charlottenburg ein. Sie nahmen den internationalen Tag der Familie am 15. Mai zum Anlass, um mit der Lecker-helfen-Aktion der SOS-Kinderdörfer weltweit eine Spendenaktion für Kinder in Not zu initiieren.
Jochen Schropp und Simone Hanselmann luden am Tag der Familie ihre Freunde zu einem "Lecker helfen" Abend ein. Foto: Piotr Pietrus

"Wer verbringt nicht gern einen Abend mit Freunden? Wenn man dabei auch noch etwas Gutes tun kann, finde ich das großartig", sagte Jochen Schropp begeistert. Auch Simone Hanselmann ist von der Aktion überzeugt: "Ich koche für mein Leben gern. 'Lecker helfen' bedeutet für mich, Freude beim Kochen zu haben und dabei Kindern helfen zu können, die unsere Unterstützung so dringend brauchen."

Machen auch Sie mit bei "Lecker helfen"

Alle Teilnehmer erhalten ein "Lecker helfen" Aktionspaket. Foto: Patrick Wittmann

So können auch Sie eine eigene "Lecker helfen" Aktion starten: Die Teilnehmer laden Freunde, Bekannte oder Kollegen zu einem gemeinsamen Essen ein. Sie entscheiden selbst, wen sie zu Tisch bitten und wie sie ihre Einladung gestalten: Vom mehrgängigen Menü bis zum Picknick im Park ist alles möglich. Es gibt keine Vorgaben oder festen Formate. Das Besondere daran: Der Gastgeber bittet seine Gäste zu spenden, zum Beispiel statt ein Gastgeschenk mitzubringen. Die Spenden kommen Kindern in ausgewählten SOS-Projekten zugute.

Kostenloses Aktionspaket ist inklusive

Gastgeber erhalten nach der Anmeldung auf www.lecker-helfen.de ein kostenloses Aktionspaket. Es enthält Rezeptideen, ein spannendes Quiz, Tischdeko und weitere Überraschungen, die die Vorbereitung der Spendenaktion zu einem Erlebnis machen. Die Teilnahme bei "Lecker helfen" ist jederzeit möglich. Mehr Informationen unter www.lecker-helfen.de.