News

Ganz nah am Geschehen: Aktuelle Nachrichten informieren Sie über die weltweite Arbeit der SOS-Kinderdörfer. Unsere News halten Sie immer auf dem Laufenden.
Hier können Sie die News auf einen bestimmten Zeitraum begrenzen:
  • SOS-Pilotprojekt in Peru kümmert sich um Kinder inhaftierter Eltern

    13.04.2019 - Ein Pilotprojekt der SOS-Kinderdörfer in Peru kümmert sich um Kinder inhaftierter Eltern: Ein Elternteil jedes vierten Kindes im SOS-Kinderdorf Ayacucho in Peru befindet sich im Gefängnis. Mehr
  • Sahelzone: 400.000 Kinder können nicht in die Schule

    04.04.2019 - In der afrikanischen Sahelzone bahnt sich ein Bildungsdrama an. In der Region schließen immer mehr Schulen. Grund sind Terror und Konflikte. Mehr
  • Seuchen in Mosambik: Kinder besonders gefährdet

    29.03.2019 - Nach Bekanntwerden der ersten Cholerafälle in Mosambik sind besonders Kinder in großer Gefahr. "Jungen und Mädchen kann die Krankheit innerhalb weniger Stunden töten", sagt Simiao Mahumana, SOS-Leiter in Mosambik. Mehr
  • CEWE Photo Award

    28.03.2019 - Drei Monate haben Fotografen noch Zeit, Ihre Aufnahmen beim CEWE Photo Award einzureichen. Es winken Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro und für jedes eingesendete Foto spendet CEWE 10 Cent an die SOS-Kinderdörfer weltweit. Mehr
  • Überflutungen in Mosambik

    Mosambik: "Apokalyptisches Chaos" nach Wirbelsturm

    21.03.2019 - Ein Team der SOS-Kinderdörfer hat Beira erreicht. "Das Ausmaß der Katastrophe ist unbeschreiblich, viele Orte stehen meterhoch unter Wasser, Tausende Menschen, darunter viele Kinder, harren auf Dächern aus – ohne Wasser, Essen und medizinische Versorgung, berichtet Simiao Mahumana, Leiter der SOS-Kinderdörfer in Mosambik. Und das Hochwasser droht weiter zu steigen. Mehr
  • Zyklon in Mosambik: Kinder in Beira in großer Gefahr

    19.03.2019 - Nach dem verheerenden Wirbelsturm "Idai" in Mosambik sind vor allem Kinder in großer Gefahr. "Viele Kinder sind obdachlos und wurden im Chaos von ihren Familien getrennt", sagte Simiao Mahumana, Leiter der SOS-Kinderdörfer in Mosambik. Mehr
  • Häusliche Gewalt in Lateinamerika: Jeden Tag sterben 220 Kinder

    18.03.2019 - Während in den westlichen Industriestaaten Gewalt in der Erziehung gesellschaftlich immer weniger akzeptiert ist, sterben in Lateinamerika jeden Tag 220 Kinder an den Folgen. Mehr
  • Syrien: Ein Zuhause für Kriegswaisen

    15.03.2019 - Acht Jahre Krieg haben unzähligen syrischen Kindern die Eltern genommen. Die SOS-Kinderdörfer in Syrien bauen ihre langfristigen Projekte aus, um Waisen ein dauerhaftes Zuhause zu geben. Mehr
  • Syrien: Kinder leiden unter toxischem Stress

    12.03.2019 - Der bereits acht Jahre andauernde Krieg in Syrien hat fatale Auswirkungen auf die seelische Gesundheit der Kinder und Jugendlichen. Mehr
  • Femizide in Lateinamerika: "Mord an Frauen ist kein Verbrechen"

    07.03.2019 - Noch immer werden über 2700 Frauen jährlich in Mittel- und Südamerika sowie der Karibik wegen ihres Geschlechts ermordet. Bisherige Maßnahmen helfen kaum. Mehr