News

Ganz nah am Geschehen: Aktuelle Nachrichten informieren Sie über die weltweite Arbeit der SOS-Kinderdörfer. Unsere News halten Sie immer auf dem Laufenden.
Hier können Sie die News auf einen bestimmten Zeitraum begrenzen:
  • Dieter Nuhr und Torsten Sträter machen sich für Bildung in Afrika stark

    21.11.2018 - Dieter Nuhr und Torsten Sträter haben sich in Düsseldorf für Schulbildung in Afrika stark gemacht. Am Dienstagabend traten die Kabarettisten bei der Veranstaltung "Nu(h)r für SOS" auf. Mehr
  • Kinderehe: Täglich werden 41.000 Kinder zwangsverheiratet

    19.11.2018 - Jeden Tag werden weltweit 41.000 Kinder zwangsverheiratet. Jährlich sind dies 15 Millionen Kinder, über 80 Prozent davon Mädchen. Darauf weisen die SOS-Kinderdörfer anlässlich des Welttags der Kinderrechte hin. Mehr
  • Schäden nach Zyklon

    Indien: Zyklon Gaja trifft SOS-Kinderdorf

    19.11.2018 - Der Wirbelsturm "Gaja" hat im Südosten Indiens zu Verwüstung und Überschwemmungen geführt. Auch im SOS-Kinderdorf Nagapattinam richtete die Naturkatastrophe schwere Schäden an, SOS-Kinder und Mitarbeiter blieben jedoch unverletzt. Mehr
  • Südsudan: Zwei Jugendliche aus SOS-Kinderdorf erschossen

    16.11.2018 - Trauer im SOS-Kinderdorf in Juba: Zwei SOS-Jugendliche wurden erschossen. Der Täter wurde festgenommen und befindet sich in Polizeigewahrsam. Mehr
  • Generationswechsel in der SOS-Chefetage

    15.11.2018 - Mit 19 Jahren hat er bereits Luft in der Chefetage geschnuppert: Jascha Mähler war "Chef für 1 Tag" bei den SOS-Kinderdörfern weltweit. Wie er den Tag erlebt hat, darüber spricht der Schüler im Interview. Und wir von SOS hören bei seinen Botschaften gut zu! Mehr
  • Mädchen in Mexico

    Migrantenkinder in Mittelamerika: Ausgebeutet, vergewaltigt, versklavt

    09.11.2018 - Auf dem Weg in die USA sind unbegleitete Minderjährige aus Mittelamerika oft sexueller Gewalt und Ausbeutung ausgesetzt. Die SOS-Kinderdörfer nehmen unbegleitete Minderjährige auf. Mehr
  • "Mädchen sollen ja nicht kuschen!"

    08.11.2018 - Die eine wuchs in einem Dorf im Libanon auf, die andere in einer deutschen Großstadt. Afifa Arsanios, Präsidentin der SOS-Kinderdörfer im Libanon und Yvonne Molek, Vorstand des Verbandes deutscher Unternehmerinnen, trafen sich beim Women Business Brunch der SOS-Kinderdörfer und der manager lounge in München. In diesem Gespräch erzählen beide, wie sie die aktuelle Situation der Frauen einschätzen – und wie man Frauen konkret fördert. Mehr
  • "Ihre ganze Welt ist zusammengebrochen!"

    02.11.2018 - Die Erzieherin Anis Widhiani ist Teil des Nothilfe-Teams der SOS-Kinderdörfer auf der indonesischen Insel Sulawesi. Zusammen mit ihren Kollegen unterstützt sie Jungen und Mädchen, die nach Erdbeben und Tsunami Ende September ihr Zuhause verloren haben. Mehr
  • Indonesien: 2.700 Schulen zerstört, Lehrer vermisst oder getötet

    02.11.2018 - Nach dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi leben immer noch 25.000 Jungen und Mädchen in Nothilfecamps. Die Kinder können weiter nicht zur Schule gehen. Mehr
  • SOS-Kinderdörfer eröffnen Schule in Aleppo

    25.10.2018 - Die SOS-Kinderdörfer haben im Osten von Aleppo eine Schule wiedereröffnet, die im Krieg zerstört worden war. 1.800 Kinder können dort nun den Unterricht besuchen. Mehr