SOS-Geschichten aus Lateinamerika

Kinderschicksale, Interviews mit SOS-Kinderdorf-Müttern, Reportagen und Video-Dokus von Selbsthilfe-Projekten: Tauchen Sie ein in die Welt der SOS-Kinderdörfer in Lateinamerika! Machen Sie sich ein Bild von unserer Arbeit und lernen Sie unsere SOS-Kinder und Mitarbeiter kennen.
  • Karneval im SOS-Kinderdorf in Argentinien

    Karneval im SOS-Kinderdorf in Argentinien

    Karneval im SOS-Kinderdorf Mar del Plata in Argentinien: Für die Kinder ist das nicht irgendein Fest. Die fröhliche Ausgelassenheit hilft ihnen auch, ihre schwierige Vergangenheit für den Moment zu vergessen. Video ansehen
  • Fußball im SOS-Kinderdorf Poa

    Brasilien: Veränderung durch Fußball

    Elton Pereira ist Sportlehrer. Er bringt Jugendliche aus dem SOS-Kinderdorf Poá und der Nachbarschaft zusammen und verbindet Sport mit sozialem Lernen. Und das nicht nur zur Fußball-WM 2014. Mehr
  • Elenas Start ins neue Leben

    Elenas Start ins neue Leben

    Elena lebt mit ihrer Familie in einen heruntergekommen Viertel in Ecuadors Hauptstadt Quito. Mit Kartoffeln, viel Mut und Hilfe des SOS-Sozialzentrums kämpft sie für eine bessere Zukunft. Mehr
  • Honduras: Die Kinder der Maras

    Honduras: Die Kinder der Maras

    Projektreise zu den SOS-Kinderdörfern in Honduras: Von Mara-Banden und einer bewegenden Begegnung in einer Behinderteneinrichtung berichtet SOS-Vorstand Wilfried Vyslozil. Mehr...
  • Die Mutter von Casa 7

    "Nichts hat mich so sehr beeindruckt wie sie!" Johannes Kahl arbeitete im SOS-Kinderdorf Santiago in der Dominikanischen Republik als Nachhilfe- und Yogalehrer. Hier erzählt er von einer starken Frau: SOS-Mutter Guillermina Recio. Mehr
  • Für ihre SOS-Enkel ist Maria Isabel die geliebte Omi

    Abuelita Isabel - Kinder halten jung!

    Wenn ich mit Kindern zusammen bin, gibt mir das Leben und Freude. Dann fühle ich mich jung." Die Frau mit den funkelnden Augen unter dem Strohhut weiß wovon sie redet. Sie hat 56 Kinder großgezogen. Mehr...
  • Leuchte wieder, kleiner Stern!

    Leuchte wieder, kleiner Stern!

    In der Sprache der indigenen Aymara bedeutet Waras Name "Stern". Heute kann sie wieder strahlen. Doch als sie ins SOS-Kinderdorf Mallasa in Bolivien kam, war das misshandelte Mädchen schwer traumatisiert. Mehr...
  • Ihr Stiller Gast: Rosa

    Feliz Navidad – Frohe Weihnachten!

    Feliz Navidad - Frohe Weihnachten! Es war ein 1. Advent, als Rosa verschüchtert ins SOS-Kinderdorf kam. Heute ist sie ein kleiner Wirbelwind, der alle auf Trab hält. Mehr...
  • Merlina findet neuen Lebensmut

    Merlina findet neuen Lebensmut

    Viel Zeit ist vergangen, seit das verheerende Erdbeben Haiti in Trümmer versinken ließ. Merlina hat im SOS-Kinderdorf in Haiti ein neues Zuhause gefunden. Dort lernt sie, ihre Trauer langsam zu überwinden. Mehr...
  • Vorreiterin mit 25 Kindern

    Lasst uns mit den leiblichen Eltern zusammenarbeiten! Dies sagte Margarita schon vor 26 Jahren, als sie bei den SOS-Kinderdörfern in Peru begann. Damals war dieser Ansatz revolutionär. Jetzt wurde die sie dafür mit dem Helmut-Kutin-Preis geehrt - und dafür, dass sie als SOS-Mutter 25 Kinder groß gezogen hat. Mehr...