SOS-Geschichten aus Lateinamerika

Kinderschicksale, Interviews mit SOS-Kinderdorf-Müttern, Reportagen und Video-Dokus von Selbsthilfe-Projekten: Tauchen Sie ein in die Welt der SOS-Kinderdörfer in Lateinamerika! Machen Sie sich ein Bild von unserer Arbeit und lernen Sie unsere SOS-Kinder und Mitarbeiter kennen.
  • Ihr Stiller Gast: Rosa

    Feliz Navidad – Frohe Weihnachten!

    Feliz Navidad - Frohe Weihnachten! Es war ein 1. Advent, als Rosa verschüchtert ins SOS-Kinderdorf kam. Heute ist sie ein kleiner Wirbelwind, der alle auf Trab hält. Mehr...
  • Merlina findet neuen Lebensmut

    Merlina findet neuen Lebensmut

    Viel Zeit ist vergangen, seit das verheerende Erdbeben Haiti in Trümmer versinken ließ. Merlina hat im SOS-Kinderdorf in Haiti ein neues Zuhause gefunden. Dort lernt sie, ihre Trauer langsam zu überwinden. Mehr...
  • Vorreiterin mit 25 Kindern

    Lasst uns mit den leiblichen Eltern zusammenarbeiten! Dies sagte Margarita schon vor 26 Jahren, als sie bei den SOS-Kinderdörfern in Peru begann. Damals war dieser Ansatz revolutionär. Jetzt wurde die sie dafür mit dem Helmut-Kutin-Preis geehrt - und dafür, dass sie als SOS-Mutter 25 Kinder groß gezogen hat. Mehr...
  • Türen öffnen

    Türen öffnen

    Mit Tanz, Trommeln und Spiel: Die Mädchen und Jungen im SOS-Kinderdorf Mar del Plata, Argentinien, feiern Karneval. Das ausgelassene Fest hilft Angelita und Mauricio ihre schmerzvolle Vergangenheit hinter sich zu lassen. Mehr...
  • Drei Geschwister brauchen ein neues Zuhause

    Drei Geschwister brauchen ein neues Zuhause

    Als die Erde bebte, wurden Noelle, Antoine und Anais verschüttet. Tagelang lebten sie auf der Straße, bis SOS-Mitarbeiter die schwer traumatisierten Kinder fanden. Mehr...
  • Muttersein in einer Favela: Bianca gibt nicht auf

    Bianca hat es geschafft!

    Bianca lebt mit ihren vier Kindern in einem Armenviertel von Rio de Janeiro. Dank der Unterstützung durch die Familienhilfe der SOS-Kinderdörfer hat die Familie heute eine Perspektive. Mehr...
  • Juans Traum

    Juans Traum

    Für mich, wirklich für mich?!" Juan war fünf Jahre alt, als er im SOS-Kinderdorf in Peru den ersten Brief von seinem Paten bekam. Noch heute, 14 Jahre danach, erinnert sich Juan daran ganz lebendig. Mehr...
  • Kinderdorf-Mutter in Guatemala mit ihren SOS-Kindern

    Mama mit "mucho amor"!

    Mariana García Perez arbeitet seit über 25 Jahren als Kinderdorf-Mutter im SOS-Kinderdorf Jocotán in Guatemala: Im Interview spricht sie über Mutterschaft, ihre Wünsche für andere Mütter und den Muttertag. Mehr...
  • "Wir bauen mit an einer gerechteren Welt"

    Georg Rodenbach hat in Brasilien Pionierarbeit für die SOS-Kinderdörfer geleistet - ein Interview mit dem langjährigen SOS-Mitarbeiter. Mehr...
  • Von der Teenage-Mutter zur reifen

    Von der Teenage-Mutter zur "Psychologin"

    Sie wurde als Kind ausgesetzt, kam in ein Heim, lief weg und wurde Mitglied einer Gang, die Ladendiebstähle beging. Ihr erstes Kind bekam sie, als sie noch ein Teenager war. Heute arbeitet die alleinerziehende Mutter dreier Kinder als ehrenamtliche Beraterin im SOS-Sozialzentrum Cazucá. Mehr...