Mit Schere, Charme und Origami

Für Hana aus Bosnien und Herzegowina steht fest, wo sie jedes Jahr den Sommer verbringt: Als Freiwillige knetet, klebt und malt sie mit den Kindern im SOS-Feriendorf Caldonazzo in Italien. Die 23-Jährige ist selbst in einem SOS-Kinderdorf aufgewachsen und möchte nun der nächsten Generation SOS-Kindern einen bunten Sommer schenken.
Hana lernte durch die Kunst, ihren Schmerz zu verarbeiten. Im Feriendorf möchte sie ihre Leidenschaft fürs Basteln an die SOS-Kinder weitergeben. Foto: Steffi Davis

Auf dem Weg zum Badestrand, unter schattigen Ahornbäumen, findet man Hanas Reich: Im Kreativzelt gibt es Farben, Steine und buntes Papier in Massen. Hana bastelt dort täglich mit den SOS-Kindern, die in Caldonazzo den Sommer verbringen. Heute steht Origami auf dem Plan, morgen dann ein Mosaikprojekt.

Für Hana ist das SOS-Feriendorf fast wie ein zweites Zuhause, auch sie kam als Kind jeden Sommer hierher. "Einige meiner schönsten Kindheitserinnerungen verbinde ich mit dem SOS-Feriendorf. Ich hatte im Camp viele Freundinnen – und Jungs gab es natürlich auch", lacht die junge Frau und wird ein bisschen rot.

Mit Kunst die Wut verarbeiten

Hana weiß nur zu gut, dass die Kinder hier alle ihre eigene traurige Geschichte haben. Ihre Eltern konnten sich nicht um sie kümmern, sie wurde vom Jugendamt aus der Familie herausgenommen. Mit drei Jahren kam sie ins SOS-Kinderdorf Gracanica. Ihre Augen strahlen, während sie von ihrer SOS-Mutter erzählt: "Sie hat mir und meinen drei Geschwistern die Liebe zur Kunst nähergebracht. Im ganzen Kinderdorf waren wir berühmt für unsere Kunstausstellungen!"

Die Kunst half Hana, all ihre Trauer und Wut zu verarbeiten. "Ich werde meiner SOS-Mutter dafür mein ganzes Leben dankbar sein", erzählt Hana. Nun möchte Hana auch außerhalb des Feriendorfes ihre Leidenschaft weitergeben. Im Oktober beginnt sie ihr Kunststudium an der Sarajevo Academy of Arts, um Kunstlehrerin zu werden.

Ein magischer Ort

Auch Hanas jüngere SOS-Geschwister kommen in den nächsten Wochen nach Caldonazzo. Hana ist sich sicher, dass auch sie hier einen tollen Sommer verbringen werden: "In Caldonazzo fühlt man sich einfach frei. Es ist ein magischer Ort, an dem alles möglich ist."

Helfen Sie Kindern in Bosnien-Herzegowina

Kindern Ferien schenken!

Sommerspaß für SOS-Kinder aus ganz Europa! Unterstützen Sie das SOS-Feriendorf am italienischen Caldonazzo-See: Mit 25 Euro schenken Sie einem Kind einen Ferientag in "Caldo".

 Jetzt spenden!