SOS-Geschichten

Geschichten und Videos aus der Welt der SOS-Kinderdörfer

Lernen Sie die Geschichten einiger SOS-Kinder kennen: Warum sie ins SOS-Kinderdorf gekommen sind. Wie sie dort aufblühen und was sie mit ihren neuen Geschwistern erleben. Lesen Sie, woraus Kinderdorf-Mütter die Kraft für ihre aufopferungsvolle Aufgabe schöpfen. Oder begleiten Sie einen SOS-Sozialarbeiter zu einer Familie in einen Slum. Hier finden Sie eine Auswahl von Geschichten, Reportagen, Interviews und Videos, die vom Leben und der alltäglichen Arbeit in unseren Projekten erzählen.
  • Die andere Seite der Idylle

    Jenseits der Traumstände und Hotelanlagen herrscht in der Dominikanischen Republik bittere Armut: Die SOS-Kinderdörfer leisten Hilfe zur Selbsthilfe. Lesen Sie Reinas Geschichte. Mehr
  • "Yoga vereint die Welt!"

    In den indischen SOS-Kinderdörfern gehört Yoga zum Alltag – die Jungen und Mädchen profitieren davon. Als am 21. Juni der Weltyogatag gefeiert wurde, waren alle 32 SOS-Kinderdörfer des Landes mit dabei. Mehr
  • Fußball als Heilmittel

    Für die traumatisierten Kinder in den beiden SOS-Kinderdörfern in Damaskus ist Sport genauso wichtig wie die Therapiestunden beim Psychologen. Mehr
  • WM-Fieber im SOS-Kinderdorf Puschkin

    Anpfiff für die Weltmeisterschaft in Russland: Ilja und die vielen anderen Fußballfans im SOS-Kinderdorf Puschkin sind im WM-Fieber – und einige SOS-Kinder können bei der WM mit aufs Spielfeld! Mehr
  • Kinder zurück zu ihren Eltern bringen

    In Bolivien leben zahlreiche Kinder in Heimen, weil ihre Eltern zu arm sind, sie zu versorgen. Jetzt haben die SOS-Kinderdörfer ein Projekt gegründet, das Familien unterstützt, damit Heimkinder wieder zuhause leben können. Mehr
  • Wir brauchen eine Chance!

    Manuel, 22, aus Costa Rica hatte wenig Selbstvertrauen. Dann bekam er eine Chance das YouthCan!-Programm der SOS-Kinderdörfer zu absolvieren. Mehr
  • Wer braucht eine Umarmung? Wer einen neuen Haarschnitt?

    Galina und ihre vier Kinder sind eine enge Gemeinschaft. Wenn sie abends zusammensitzen, lachen, reden und Pläne schmieden, ist das für die Kinderdorfmutter die schönste Belohnung. Mehr
  • "Mein Tag, mein Weg!"

    Enkelejda Hyka und Flutura Brakaj verbindet eine besondere Freundschaft. Im SOS-Kinderdorf Tirana in Albanien haben sie mit den Kindern Kunst gemacht. Mehr
  • Polen: Eltern kämpfen gegen Alkoholsucht

    Die Nowaks aus Polen waren kurz davor, ihre Kinder zu verlieren. Heute bekommen sie Hilfe vom SOS-Familienzentrum. Mehr
  • Das Wunderkind von Thumana

    Besim, 14, lebt in einem abgelegenen Bergdorf in Albanien. Er weiß schon jetzt, was er werden will: Arzt. Mehr