Gemeinnützig vererben

Von Erbschaft- und Schenkungsteuer befreit

Die SOS-Kinderdörfer weltweit Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e. V. sind ein vom Finanzamt als gemeinnützig und mildtätig anerkannter Verein. Daher sind sie sowohl von der Erbschaft- als auch von der Schenkungsteuer befreit.
 

Jede testamentarische Zuwendung und jede Schenkung kommt daher ungeschmälert der Arbeit der SOS-Kinderdörfer für Kinder in Not zugute.

Testamentarische Vermächtnisse wirken sich beim Erben mindernd auf die Erbschaftsteuer aus.

Es dürfen für testamentarische Zuwendungen keine Zuwendungsbescheinigungen (Spendenbescheinigungen) ausgestellt werden, die der Erbe im Rahmen seiner Einkommenssteuererklärung geltend machen könnte.

Bitte beachten Sie, dass testamentarische Verfügungen mitunter eine vorherige steuerrechtliche Beratung erforderlich machen können, vor allem wenn Sie komplexe erbrechtliche Gestaltungen in Ihrem Testament treffen möchten oder Sie beispielsweise über Immobilien- oder Gesellschaftsvermögen verfügen.

In diesen Fällen sind wir Ihnen auf Wunsch gern bei der Suche nach einem Experten auf dem Gebiet des Steuerrechts behilflich.