Gemeinsame Charity-Aktion von Müller & Make up Factory

31.01.2017 - Aus den beliebtesten Produkten wurde eine Bestseller Charity Edition "The Beauty of Giving" zusammengestellt. Bei jedem Kauf eines der gekennzeichneten Produkte dieser Kollektion spenden Müller und Make up Factory gemeinsam 20 Prozent des Verkaufspreises an die SOS-Kinderdörfer in Ecuador. Darüber hinaus werden für zusätzliche Spenden ein Konto und Spendendosen im Kassenbereich eingerichtet.
Bei jedem Kauf eines der gekennzeichneten Produkte dieser Kollektion spenden Müller und Make up Factory gemeinsam 20 % des Verkaufspreises für die SOS-Kinderdörfer in Ecuador.

Zu den SOS-Kinderdörfern hat Make up Factory eine ganz besondere Bindung, da Make up Artist Diego Schober die ersten Monate seines Lebens in einem SOS-Kinderdorf in Quito, Ecuador, verbracht hat. Die Liebe und Fürsorge, die er dort erlebt hat, haben seinen Charakter nachhaltig geprägt und ihm den Spirit mitgegeben, den er heute durch Make up Factory lebt. Die Leidenschaft für die Wandelbarkeit eines Wesens und die Überzeugung, dass im Inneren eines Menschen ein Potential schlummert, das vielleicht erst durch das Wirken anderer geweckt werden kann, sind seit dem tief in ihm verankert.
Deshalb ist es Make up Factory eine Herzensangelegenheit seine Dankbarkeit in einen Antrieb zu verwandeln, und im neuen Jahr gemeinsam mit Müller den Blick auf die jüngsten Hilfsbedürftigen zu richten.

Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen

Diego Schober: "Bei all meinen Make up-Einsätzen und Schulungen erlebe ich Müller und seine Mitarbeiter immer als ein sehr offenes, harmonisches Unternehmen. Deshalb freut es mich persönlich sehr, dass wir mit Müller ein Projekt unterstützen, um hilfsbedürftigen Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Denn das liegt Müller, Make up Factory und mir gemeinsam am Herzen."

In Ecuador sind die SOS-Kinderdörfer seit den 60er Jahren tätig. Im Mittelpunkt der Hilfe steht die Stärkung der Familie. Die Organisation betreut und unterstützt darüber hinaus Kinder und junge Menschen in verschiedenen Lebenssituationen.

Video: Andrea zeigt uns ihr Zuhause im SOS-Kinderdorf Quito