08. Juli 2020 | NEWS

Allianz World Run 2020 gestartet

Der Allianz World Run geht in die fünfte Runde! Doch dieses Jahr wird nicht nur gelaufen, auch mit anderen Aktivitäten können Sportler dabei die Arbeit der SOS-Kinderdörfer unterstützen.

Zwischen dem 8. Juli und 5. Oktober 2020 heißt es wieder: Sportsachen an, loslaufen und dabei Gutes bewirken. Bereits zum fünften Mal findet der Allianz World Run statt, das ist ein kleines Jubiläum. Schon seit 2016 laufen Allianz-Mitarbeiter auf der ganzen Welt für den guten Zweck. Über 12.000 Teilnehmer aus 98 Ländern waren es allein im vergangenen Jahr.

Dieses Jahr wird nicht nur gelaufen: Ob Jogging, Wanderungen oder Workout zu Hause: Jede sportliche Aktivität zählt! Denn jede aktive Minute, die mit der Runtastic GmbH App getrackt wird, trägt zum Erreichen der fünf Allianz Milestones zugunsten der SOS-Kinderdörfer bei.

Hilfe für Kinder, die unter den Folgen von Klimawandel und COVID-19 leiden

Glücklich und gesund aufwachsen - sportliche Mitarbeiter der Allianz SE weltweit setzen sich dafür ein. Foto: Mats Hvalsengen

Im Jahr 2020 werden spezielle Projekte gefördert, mit denen hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche unterstützt werden, die von den Auswirkungen des Klimawandels und von COVID-19 besonders betroffen sind. Durch den Ausbau der Infrastruktur, gute Ernährung, Hygienemaßnahmen und medizinische Hilfe soll das Leben von Kindern und Familien in Ruanda, Sambia, Äthiopien, Uganda und Nigeria nachhaltig verbesssert werden.

Sind weltweit 2 Millionen Minuten erreicht, ist das erste Etappenziel geschafft, und die Hilfe für SOS-Projekte in Ruanda kann fließen. Ziel ist es, insgesamt mindestens 8 Millionen Minuten zu sammeln, um die Projekte in allen fünf Ländern zu fördern. Mitmachen tut nicht nur der eigenen Fitness gut, sondern hilft  dabei, Menschen in Not bessere Zukunftschancen zu geben!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Projekten.

Ihre Spende an die SOS-Kinderdörfer weltweit können Sie von der Steuer absetzen. Die SOS-Kinderdörfer weltweit sind als eingetragene gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. (Steuernummer 143/216/80527)