SOS-Mütter und ihre Geschichten

Lernen Sie SOS-Kinderdorf-Mütter aus aller Welt kennen: In Interviews erzählen die Frauen von ihrer Arbeit, die zugleich ihr Leben ist.
  • Vorreiterin mit 25 Kindern

    Lasst uns mit den leiblichen Eltern zusammenarbeiten! Dies sagte Margarita schon vor 26 Jahren, als sie bei den SOS-Kinderdörfern in Peru begann. Damals war dieser Ansatz revolutionär. Jetzt wurde die sie dafür mit dem Helmut-Kutin-Preis geehrt - und dafür, dass sie als SOS-Mutter 25 Kinder groß gezogen hat. Mehr...
  • Liebe auf den ersten Blick

    Swarna Patriana ist eine von Sri Lankas SOS-Kinderdorf-Müttern der ersten Stunde. Im Laufe eines Vierteljahrhunderts hat sie 18 Mädchen und Jungen groß gezogen. Hier erzählt sie, ihre Geschichte. Mehr...
  • Kinderdorf-Mutter in Guatemala mit ihren SOS-Kindern

    Mama mit "mucho amor"!

    Mariana García Perez arbeitet seit über 25 Jahren als Kinderdorf-Mutter im SOS-Kinderdorf Jocotán in Guatemala: Im Interview spricht sie über Mutterschaft, ihre Wünsche für andere Mütter und den Muttertag. Mehr...
  • 'Ich nehme jedes SOS-Kind wie ein eigenes in mein Herz auf'

    "Ich nehme jedes Kind in mein Herz auf"

    Subhashini Aadinarayanamurthi (42) ist SOS-Kinderdorf-Mutter in Indien. Im Interview erzählt sie, warum sie sich für ihren Beruf entschieden hat, der ihr zur Lebensaufgabe geworden ist. Mehr...
  • Ich bin eine SOS-Oma

    Jahre lang hat Dora Arnold für das SOS-Kinderdorf Ennerdale in Südafrika gearbeitet. Jetzt geht sie in den Ruhestand. Im Interview erinnert sie sich an die schönen und schweren Tage und gibt Einblicke in ihre Arbeit. Mehr
  • Für mich ist es eine Lebensphilosophie

    Für mich ist es eine Lebensphilosophie

    Mit 19 Jahren wurde Rosa Idalia SOS-Mutter im Kinderdorf Estelí, Nicaragua. Seitdem hat sie 22 Kinder großgezogen. Ihr ältestes Kind ist 30 Jahre alt. Mehr...